Vertriebswege

Galderma-Großpackung nur bei Amazon APOTHEKE ADHOC, 07.04.2017 14:19 Uhr

Berlin - Mit den Preisen aus dem Internet mitzuhalten, ist für Apotheken vor Ort nicht immer möglich. Mancher Inhaber will das auch gar nicht. Diskussionen mit den Kunden kann trotzdem kaum eine Apotheke verhindern. Besonders ärgerlich wird es, wenn die Apotheke von vornherein chancenlos ist, weil bei Amazon Großpackungen eines Herstellers zu Top-Konditionen angeboten werden, die eine normale Apotheke gar nicht beziehen kann.

Ein Kunde verlangte in einer Apotheke in Rheinland-Pfalz Excipial Repair Sensitive von Galderma. Er fragte nach einem 500ml-Spender für etwa 40 Euro. Der Apotheker schaute in der Software nach und recherchierte auf der Internetseite des Herstellers – ohne Erfolg. Er konnte lediglich die Einheit zu 50 ml bestellen, was für den Kunden bei einer vergleichbaren Menge aber erheblich teurer gewesen wäre.

Der Apotheker fragte direkt bei Galderma nach. Telefonisch sei ihm mitgeteilt worden, dass es eine Packungsgröße mit 500 ml für Kliniken gebe, die er als Apotheke aber nicht beziehen könne.

Er konnte sich allerdings nicht erklären, wie sein Kunde von der Großpackung wissen konnte. Die Antwort fand sich im Netz: Beim Versandriesen Amazon gibt es die Vierkantflasche inklusive Dosierpumpe für 38,95 Euro. Anbieter ist die Gersdorfer Handels GmbH aus dem gleichnamigen sächsischen Ort. Geschäftsführer Eckhard Müller war bislang nicht für Nachfragen zu erreichen, über welche Kanäle er die Ware bezieht.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»

Spahns Apothekenreform

„Damit es wieder Freude macht“»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Musterklage: Impotenz durch Finasterid»

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»
Panorama

Leukämie

Tausende registrieren sich nach TV-Serie als Knochenmarkspender»

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»

Kommanditgesellschaft

Keinen Nachfolger gefunden? Investor rettet die Apotheke!»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»