„Wir werden alle weniger haben am Jahresende, aber es wird uns nicht schlecht gehen“

, Uhr
Jörg Wieczorek (BAH) im Interview: Marktcrash durch Corona?

Berlin - Viele Apotheken treibt die Sorge um, dass die Corona-Krise ihr Geschäftsmodell nachhaltig in Mitleidenschaft ziehen könnte. Nicht weniger hart würde es die Hersteller treffen, wenn es in ganzen Kategorien zu Einbrüchen käme. Zum Thema „OTC/Freiwahl: Droht die Rezession in den Apotheken?“ haben wir mit Jörg Wieczorek, Vorsitzender des Bundesverbands der Arzneimittelhersteller (BAH) in einem unserer APOTHEKE ADHOC Lunchtreffs gesprochen. Er gibt sich betont gelassen: Ein verlorenes Jahr müsse die Branche wegstecken.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Ablehnung bei der Auslieferung
Ärztin verweigert AstraZeneca-Impfstoff »
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub »
Arbeitsrechtlerin: Schnelltests nur Angebot, keine Pflicht
Testpflicht am Arbeitsplatz? »
Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos»
Minister bei Drogeriekette
Spahn eröffnet dm-Testzentrum»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B