Kontrollaktion Zytok: Bottrop wurde nicht geprüft

, Uhr

Berlin - Seit Bekanntwerden des Skandals um den mutmaßlichen Pfusch-Apotheker Peter S. stehen Forderungen nach einer strengeren Kontrolle von Zytoapotheken im Raum. Jetzt hat das Recherchekollektiv Correctiv aufgedeckt, dass es in Nordrhein-Westfalen bereits 2012 eine Prüfung gab. Ausgerechnet die Alte Apotheke aus Bottrop entging laut Bericht der Kontrolle.

Das Landeszentrum für Gesundheit (LGZ) hatte fast 200 Zubereitungen von knapp 100 Zytoapotheken kontrollieren lassen. Die bundesweit einmalige Aktion trug den Namen „Projekt Zytok“. Aus jeder Apotheke sollten zwei 5-Fluorouracil-Zubereitungen gezogen werden. Man habe sich für diesen Wirkstoff entschieden, da er von allen Zytoapotheken zubereitet würde und vergleichsweise günstig ist.

Die Stadt Bottrop weigerte sich zusammen mit Gelsenkirchen und Recklinghausen an Zytok teilzunehmen. Darum wurden etwa 40 Zytoapotheken in NRW nicht kontrolliert, unter ihnen auch die Alte Apotheke. Scheinbar hatte man in Bottrop „datenschutzrechtliche Bedenken“. S. soll enge Beziehungen zur Stadtspitze gehabt haben. „Eine Beteiligung von Herrn Peter S. an der Entscheidungsfindung, ob an diesem Projekt teilgenommen werden soll oder nicht, ist nicht bekannt“, sagt ein Stadtsprecher gegenüber Correctiv. Definitiv ausschließen könne er es nicht. Die Anwälte von S. ließen die Frage unbeantwortet.

Der Verband der Zytostatika herstellenden Apotheker (VZA) kann die datenschutzrechtlichen Bedenken nicht nachvollziehen. Gegenüber Correctiv hieß es, man habe das Projekt ausdrücklich befürwortet. Bei dem Apotheker Peter Müller in Düsseldorf wurden Proben gezogen. Er fand das Projekt „wichtig“, datenschutzrechtliche Bedenken sehe er keine. Müller belieferte unter anderem den Brustkrebsspezialisten Mahdi Rezai mit Zytostatika, bis S. die Versorgung der Patientinnen von Rezai übernahm.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»