Göttingen

Neue Apotheke dank Wasserschaden Torsten Bless, 23.08.2017 09:10 Uhr

Berlin - Hätte stetig herabtropfendes Wasser ihr nicht den Garaus gemacht, hätte die Göttinger Altstadt-Apotheke ihr gediegenes altenglisches Interieur wohl noch lange behalten. So entschied sich Inhaberin Anke Lucht für einen radikalen Schnitt.

Anke Lucht studierte Pharmazie in Kiel und arbeitete dort noch bis 2009. „Dann kam ich nach Göttingen zurück, weil meine Mutter hier eine Apotheke hatte.“ Auch die Tochter machte sich selbstständig, übernahm am 1. Februar 2010 erst die Apotheke Grone Süd, fünf Monate später die Altstadt-Apotheke.
„Die Altstadt-Apotheke gab es zu diesem Zeitpunkt schon mehr als drei Jahrzehnte. Sie war sehr schön, mit einer Einrichtung und Schubkästen in englischer Eiche“, erzählt Lucht. Ihr nostalgisches Ambiente hätte die Offizin wohl noch weitaus länger behalten, hätte ihr im Oktober 2016 nicht ein Wasserschaden empfindlich zugesetzt. „Das Wasser tropfte langsam von oben herab, was wir erst bemerkt haben, als das Holz zu quellen anfing.“
Die Apothekerin entschied sich für einen glatten Schnitt. „Ich hatte keine Lust, hier eine Stelle und da eine Stelle auszubessern“, bekundet sie. „Wenn, dann lieber eine komplette Neugestaltung.“ Die Schubläden und Schränke wichen als Erstes. Dafür wurde später ein Kommissionierautomat eingebaut.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fentanyl-Buccaltabletten

Effentora bekommt Konkurrenz»

Dat Tran (Springer AI) bei VISION.A

Apothekenplattformen: „Anmelden alleine reicht nicht“»

Potenzmittel

BGH bestätigt Tadalafil-Generika»
Politik

Religionsfreiheit vs. Versorgungsauftrag

Streit um Pille danach: Kammer legt Berufung ein»

Ehemaliger SPD-Chef wechselt in Wirtschaft

Gabriel wird Aufsichtsrat bei Deutscher Bank»

Altmaier für Unternehmenssteuerreform

Rufe nach Steuersenkungen – Union und SPD uneins»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Kollaterale Sensitivität

Resistenzen: Forscher legen Hinterhalt»

Schlafmittel

Neue Empfehlung: Hoggar ab 65+ nur noch auf Rezept»

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»
Panorama

Eben noch Sprachkurs, schon Inhaber

Belfiore & Hasanbelli: Farmacia-Flair für Jesingen»

Bayer

Glyphosat-Streit für 10 Milliarden beilegen»

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»

Apotheke schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»