Apothekenumbau  

Wenn Birken in der Apotheke wachsen Eugenie Ankowitsch, 20.05.2018 15:45 Uhr

Berlin - Echte Birkenstämme mitten in der Offizin, die Brücke von Remagen neben großen LCD-Displays: Nach dem Umbau verbindet die Römer-Apotheke in Remagen Naturelemente mit moderner Ausstattung. Auch wenn die Beratung die oberste Priorität genießt, wollte Apotheker Frank Wegner sowohl für die Kunden als auch seine Mitarbeiterinnen eine schöne Atmosphäre schaffen und den Mief der 90er-Jahre aus der Apotheke beseitigen.

Vor zwei Jahren hat Wegner die Römer-Apotheke übernommen. „Das war schon damals klar, dass sie bald modernisiert werden musste“, sagt der Apotheker. Denn die Apothekeneinrichtung war nicht nur bereits 25 Jahre alt, sie war auch noch für eine andere Apotheke konzipiert. „Als mein Vorgänger im Jahr 2008 in die neuen Räumen umgezogen ist, nahm er die Einrichtung einfach mit“ so Wegner. Alte Möbel, die sich nicht optimal in die Offizin einfügten, schlechtes Licht, störende Bauelemente, wie eine hässliche Säule inmitten der Offizin, die noch aus den Zeiten stammte, als sich in den Räumen der Apotheke noch ein Modegeschäft befand: Eine Modernisierung war bitter nötig.

Heute präsentiert sich die Römer-Apotheke heller, größer, moderner, kunden- und mitarbeiterfreundlicher. Ungewöhnlich ist dabei der Mix von modernen Details und Naturelementen. Mitten in der Offizin steht nun nicht mehr die Säule aus den Modegeschäft-Zeiten, sondern einige Birkenstämme, die einen Hauch von Natur in die Apotheke zaubern. Deckenhohe Fotografien von den Brückentürmen in Remagen und Erpel umrahmen den stark vergrößerten und erweiterten Kosmetikbereich. „Ich wollte einen Bezug zu Remagen herstellen, damit sich die Kunden mehr mit der Apotheke identifizieren“, erklärt Wegner.

Das Highlight ist aber der beleuchtete Deckenabschnitt aus 12 Platten, die mit Bildern eines Birkenwaldes unterlegt sind und so mit den Stämmen in der Offizin korrespondieren. „Das ist wirklich ungewöhnlich und erregt viel Aufmerksamkeit“, sagt Wegner. „Jeder, der in die Apotheke kommt, schaut nach oben und staunt. Ein absoluter Hingucker.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

 Werbekampagne Hylo Care

Ursapharm: Neuer TV-Spot mit FC Bayern»

Großhandel

Trümper: Es gibt keine schwarzen Kassen»

Kosmetikkonzerne

Beiersdorf steigert Umsatz für 2018»
Politik

ABDA-Mitgliederversammlung

Intensive Diskussionen: Apotheker schnüren Paket für Spahn»

TSVG

ABDA streicht Rx-Versandverbot-Forderung»

Hessen

Seyfarth bleibt Verbandschef»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

HIV-1-Infektionen

Delstrigo/Pifeltro: Doravirin im Faktencheck»

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»
Panorama

Online-Handel

Ebay: Tramadol und Hormone zum Sofortkauf»

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»
Apothekenpraxis

Bitte nicht nachmachen!

Frau schluckt Schmerztabletten samt Verpackung»

Polizei sucht Zeugen

Rätselraten um Tatmotiv im Apothekermord»

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»
PTA Live

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»