Umbau gegen den Personalmangel

, Uhr

Berlin - Ein Apotheker aus dem nordrhein-westfälischen Goch macht seine Apotheke mit einem aufwendigen Umbau fit, nur um die Leitung in nicht allzu ferner Zukunft abzugeben. Dahinter steckt ein Plan.

„Die letzte Modernisierung liegt hier mehr als 30 Jahre zurück. Damals war es modern, die Offizin klein zu halten“, erzählt Bastian Schlotmann, der die Löwen-Apotheke in Goch für seinen Vater als Filialleiter leitet. Seit dieser Zeit sei nur hier und da etwas angebaut worden. „Dadurch sah die Apotheke etwas zusammengebastelt aus.“ Nach der Renovierung bei weiter laufendem Betrieb sei kein Stein auf dem anderen geblieben. „Wir haben eine neue Decke, eine neue Beleuchtung und einen neuen Boden.“

Der Fläche des Verkaufsraums habe sich verdoppelt. „So entstand mehr Platz für die Freiwahl und eine digitale Sichtwahl“, berichtet der Apotheker. Die HV-Tische stünden jetzt zwei Meter voneinander getrennt. „Das findet auch der Amtsapotheker gut.“ Die Schaufenster seien weggefallen. „Man kann jetzt direkt in die Apotheke schauen, das macht einen offenen Eindruck.“ Wie viel er für die Rundumerneuerung ausgegeben hat, will Schlotmann nicht verraten. „Das war nicht günstig. Aber ich freue mich, dass die Apotheke jetzt so modern und hell aussieht.“ Seine Kunden teilten die Begeisterung. „Nur manche fragen uns, ob die Medikamente jetzt teurer werden.“

An den Preisen werde sich natürlich nichts ändern, versichert er, die Verfügbarkeit werde sich dagegen verbessern. „Der neue Kommissionierautomat gibt uns jetzt die Möglichkeit, unser Sortiment in der Breite besser aufzustellen“, sagt Schlotmann. „Zudem haben wir gemeinsam mit der Dorf-Apotheke ein automatisiertes Lagersystem angeschafft. Es erkennt schneller, wenn ein Patient auf ein neues Arzneimittel umgestellt wurde. So haben wir die benötigten Medikamente schneller auf Lager, die Leute brauchen in der Regel nicht noch ein zweites Mal zu kommen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Mit Arzt- und Apothekensuche
Gesund.de kommt in App-Stores»
250 Mitarbeiter:innen betroffen
P&G macht Darmstadt dicht»
Experten raten zur Umsetzung
Abwasser zeigt Corona-Entwicklung»
Die Hälfte wird ungeplant schwanger
Psoriasis und Schwangerschaft»