ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Grüne Kittel für Hausärzte Alexander Müller, 26.10.2019 08:02 Uhr

Berlin - Endlich, die neuen Kittel sind da! Das ganze Praxisteam hat das Päckchen schon sehnsüchtig erwartet. Pünktlich zum eRezept-Deal werden der Hausarzt und sein Team neu eingekleidet. DocMode – der grüne Kittel für den modernen Arzt. Und die Kooperation mit der Versandapotheke verspricht noch viel mehr ...

Die Hausärzte wollen ihre Verordnungen künftig digital ausstellen – solange das nicht mehr Arbeit macht. Zum Glück haben die hilfsbereiten Niederländer schon eine fertige App mitgebracht. eRezept und AMTS in einem! Und eine Überraschung dazu. Passend zur Online-Verordnung können sich die Mediziner modische Kittel bestellen. Geschenkt gibt es die zwar leider nicht, wegen dem Anti-Korruptionsgedöns, aber der Preis im Online-Shop ist trotzdem attraktiv. (Hintergrund: Der EuGH hat entschieden, dass Online-Versandhändler für Mode keine Retouren akzeptieren müssen, wenn die Ware an medizinisches Personal gesendet wird, damit entfallen 80 Prozent der Logistikkosten in dieser Sparte).

Die Kittel gibt es der Variante „classic“ mit dezentem Logo auf Höhe der Brusttasche oder in der gewagteren Version „Auswärtstrikot“ im quietschgrün des Kooperationspartners. Auf dem Rücken ist jeweils ein QR-Code aufgedruckt, der direkt in den Shop der Versandapotheke leitet.

Und mit den Kitteln soll noch lange nicht Schluss sein. DocMode plant seinerseits Kooperationen sowie Line Extensions bekannter Marken. Die Edelkittelvariante von Dolce & Morrina soll im Wintergeschäft erscheinen, spätestens im Frühjahr die Kollektionen von DocIgual und Doc O’Molo. Noch nicht entschieden ist, ob die Streetwear-Kooperation mit Unfair Conditions zustande kommt, hier gibt es offenbar europarechtliche Bedenken. Fest eingeplant sind dagegen die Modeschmucklinie DwocMrovski und die Parfumserie Oil of Olaf.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Temperaturanstieg

Klimawandel gefährdet Arzneipflanzen»

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»