Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Anklage gegen zwei PTA APOTHEKE ADHOC, 22.10.2019 09:49 Uhr aktualisiert am 22.10.2019 11:36 Uhr

Berlin - Im Zyto-Skandal um Apotheker Peter Stadtmann wird vielleicht ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die Staatsanwaltschaft Essen hat Anklage gegen zwei PTA der Alten Apotheke in Bottrop erhoben. Ihnen wird vorgeworfen, Zytostatika mutwillig unterdosiert zu haben.

Die Anklage resultiert aus der Razzia, die die Polizei im November 2016 in der Alten Apotheke durchführte. Dabei hatten die Ermittler 117 Rezepturen sichergestellt und später analysiert. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) meldet, waren auf zwei der unterdosierten Rezepturen die Kürzel der Namen der nun anklagten PTA als Hersteller vermerkt. Analysen haben daraufhin ergeben, dass diese Infusionslösungen deutlich unterdosiert waren. Beide schweigen bislang zu den Vorwürfen. Den 34 und 60 Jahre alten Frauen wird bandenmäßiger Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz vorgeworfen, der 34-Jährigen in zwei, der 60-Jährigen in 18 Fällen. Das Landgericht hat noch nicht entschieden, ob die Klage zugelassen wird.

Stadtmann sitzt unterdessen seit drei Jahren in U-Haft. Sein Verteidiger hat deshalb Haftbeschwerde eingelegt, die er mit einer „rechtsstaatswidrigen Verfahrenszögerung“ begründet. Es dürfe nicht sein, dass sein Mandant ohne eine abschließende Bewertung durch die Justiz so lange in U-Haft sitzt.

Stadtmann wurde zu zwölf Jahren Haft und Berufsverbot verurteilt, das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig, weil der Bundesgerichtshof noch nicht über die Revisionen von Verteidigung und Nebenklage entschieden hat. Laut WAZ waren die umfangreichen Unterlagen zu dem Fall erst im September – 14 Monate nach dem Urteil – in Karlsruhe angekommen. Die lange Verzögerung kam laut Staatsanwaltschaft Hamm durch das komplexe Verfahren zustande: Die 1600 Seiten lange Urteilsbegründung müsse eingehend geprüft werden. Laut WAZ habe es außerdem Probleme aufgrund formaler Fehler gegeben, sodass die Staatsanwaltschaft Hamm Unterlagen an die Essener Staatsanwaltschaft zurückgeschickt habe.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sanofi will OTC-Sparte verkaufen

Thomapyrin, Mucosolvan & Co.: Zukunft ungewiss»

Kein Kleckern

Desinfektion: Alkohol als Schaum»

Generikahersteller

Von Klinge zu Zentiva»
Politik

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»

Parteitag in Leipzig

CDU diskutiert übers Personal und eRezept»

Zuweisung durch Dritte

Die Lücke in Spahns Rezeptmakelverbot»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Ketoazidose

Gliflozine: Risiko bei Operationen»

Multiple Sklerose

Siponimod: Novartis erhält Zulassungsempfehlung»

Nach Studienabbruch: Comeback für Aducanumab

Zulassungsantrag: Antikörper gegen Alzheimer»
Panorama

50 und 100 Jahre in Familienbesitz

Sanacorp-Aufsichtsratschef feiert Doppeljubiläum»

Kassenstudie

Fast zwei Prozent der Schüler mit Diagnose Depression»

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»
Apothekenpraxis

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»