Versandapotheken

Zur Rose füllt die Übernahmekasse APOTHEKE ADHOC, 10.07.2018 12:16 Uhr

Berlin - Zur Rose sammelt noch einmal umgerechnet knapp 25 Millionen Euro für seine Expansionspläne ein. Insgesamt rund 100 Millionen Euro will das Schweizer Unternehmen zusammenbekommen, um weitere Übernahmen zu stemmen.

Am Montag gab Zur Rose bekannt, „aufgrund der regen Nachfrage“ seine Ende Juni lancierte öffentliche Anleihe um 30 auf 115 Millionen Schweizer Franken zu erhöhen. Die Anleihen sollen eine Laufzeit von fünf Jahren bei einem Zinssatz von 2,5 Prozent haben und am 19. Juli ausgegeben werden. Am 22. Juni hatte Zur Rose den ersten Stoß seiner öffentlichen Anleihe lanciert: Wandelanleihen mit einer Laufzeit von fünf Jahren, die mit 3,5 bis 4,5 Prozent pro Jahr verzinst werden. Die jetzige Erweiterungsoption war zu diesem Zeitpunkt schon vorgesehen.

Das DocMorris-Mutterunternehmen betonte erneut, dass der Nettoerlös der Anleihe zur Finanzierung von Akquisitionen und „allgemeine Unternehmenszwecke“ verwendet werde. Ob man auf einen weiteren deutschen OTC-Versender ein Auge geworfen hat, ist noch nicht bekannt. Bei den zuletzt üblichen Kaufpreisen müsste es sich um ein Schwergewicht handeln – je nachdem, welcher Anteil für den Zukauf ausgegeben werden soll.

Zuletzt hatte Zur Rose/DocMorris das Versandgeschäft von Apo-Rot mit Sitz in Hamburg übernommen. Davor ging für 18 Millionen Euro die ehemalige Schlecker-Tochter Vitalsana an die Schweizer; bei einem Umsatz von 30 Millionen Euro im Jahr 2016 ergibt sich damit ein Multiple von 61 Prozent. Für Eurapon zahlt Zur Rose sogar 47 Millionen Euro, das sind fast 90 Prozent des Umsatzes von 52 Millionen Euro im Jahr 2016.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»
Politik

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Glaubensfrage in der Apotheke»

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»
Internationales

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Erlangen

Apothekenprojekt: Uni recycelt Altarzneimittel»

Rentner angeklagt

Potenzpillenverkauf auf Parkplatz»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»