Versandapotheken

DocMorris schluckt Eurapon APOTHEKE ADHOC, 17.10.2017 08:59 Uhr aktualisiert am 17.10.2017 09:43 Uhr

Berlin - Zur Rose übernimmt künftig den Versand für Eurapon. DocMorris ist eine Vereinbarung zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Besitzer der Bremer Versandapotheke, Kubilay Talu, eingegangen. Bis Ende des Jahres soll ein wesentlicher Teil der Logistik und die Medikamentenbelieferung vom Standort in Heerlen aus erfolgen. Eurapon erzielte 2016 einen Umsatz von 52 Millionen Euro.

DocMorris übernimmt zunächst nur den gleichnamigen Großhandel, Apotheke und Sterilherstellung sind nicht betroffen. Zunächst soll es eine Kooperation geben: Die Päckchen werden vom Dienstleister vorkonfektioniert und von der Apotheke freigegeben. Eine mögliche Erklärung für diese komplizierte Konstruktion: Den Kundenstamm zu übernehmen, ist zu aufwendig, da dieser an der Apotheke hängt und jeder Käufer der Transaktion zustimmen müsste. Eine Option wäre aber, dass Eurapon später in die Niederlande zieht und dann übernommen wird.

Offiziell heißt es, Talu beabsichtige, mit DocMorris über die Firma Eurapon Pharmahandel künftig eng zusammenzuarbeiten. Später sei geplant, das Versandgeschäft aus den Niederlanden heraus zu betreiben. Damit werde ein Standort gewählt, der im europäischen Umfeld für eine international tätige Versandapotheke vorteilhaft sei. DocMorris übernimmt die Firma voraussichtlich vor Ende des Jahres und damit „einen wesentlichen Teil der Logistik sowie die Medikamentenbelieferung für das Eurapon-Versandgeschäft“.

Für DocMorris ist die Übernahme ein wichtiger Schritt, um das eigenene OTC-Geschäft zu stärken. Denn hier hatte die niederländische Versandapotheke zuletzt Nachholbedarf. Bereits ab Frühjahr wurden Sondierungsgespräche geführt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»