LABOR-Debatte #4

Und tschüss: Gründe, die Empfehlung zu wechseln APOTHEKE ADHOC, 05.12.2017 10:45 Uhr

Berlin - Wenn Warentest ein „ungenügend“ vergibt, ist die Aufregung bei den betroffenen Herstellern groß. Aber was sind für Euch Gründe, bestimmte Produkte tatsächlich aus der Empfehlung zu nehmen? Darüber möchten wir uns mit Euch austauschen. Jetzt bei LABOR anmelden und mitdiskutieren!

Im Grundsatz sind Apothekenmitarbeiter treue Wesen: Haben sich die Teams einmal auf ein Produkt eingeschossen, bleiben sie diesem in der Empfehlung in der Regel auch treu: 53 Prozent der Befragten gaben bei der großen APOSCOPE-Studie „Erkältungsmarkt 2017/18“ an, die Markentreue in ihrer Apotheke sei „groß“ oder „sehr groß“. Der Besuch in der Offizin lohnt sich für den Außendienst trotzdem: 41 Prozent gaben an, dass die Markentreue nicht immer so groß ist, weitere 5,1 Prozent sahen sie sogar als gering an.

Aber was sind Gründe für Apotheker und PTA, ihre Empfehlung neu auszurichten oder sich ganz von einer Marke zu verabschieden? Ist es der gesenkte Daumen eines Professor Glaeske? Oder sind es negative Studien? Sind es schlechtere Konditionen oder die plötzliche Präsenz bei Rossmann?

Wir wollen mit Euch diskutieren, was für Euch wichtige Anlässe sind, um die Empfehlung zu wechseln. Sich an der Debatte zu beteiligen, ist ganz einfach: Ihr müsst Euch nur bei LABOR anmelden und schon könnt ihr mitdiskutieren!

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Rechenzentren

Noventi: Buck und Picha im Aufsichtsrat»

Parfümeriekette

Douglas-Kosmetikapotheke: 20.000 Kunden in drei Monaten»

Nahrungsergänzungsmittel

Vitalpilz-Hersteller auf Apotheken-Offensive»
Politik

Großhändler überreicht Gutachten an CDU-Politiker

Noweda: Apotheken sind nicht nur Kostenfaktoren»

Kritik an Plan B

Apotheker wirft ABDA Verrat am Berufsstand vor»

Kein Gespräch im BMG

Freie Apotheker fühlen sich bestraft»
Internationales

US-Gesundheitsversorgung

Obamacare: Trump kämpft erneut um Änderung»

Belegschaft verklagt Apothekerin

Nackt im Labor, PTA den Hintern versohlt»

Trump freut sich

Richter stuft Obamacare als verfassungswidrig ein»
Pharmazie

AMK-Meldung

Sedaplus wird Rx, Rantudil verklebt mit Folie»

AMK-Meldung

Vorsichtsmaßnahme: Rückruf bei Valsartan Aurobindo und Puren»

Schwere Thrombozytopenie

Zulassung für Lusutrombopag empfohlen»
Panorama

Revoice of Pharmacy-Finalistin in neuem Video

Apothekerin singt „After Dark“»

Brutales Advents-Wochenende

Mutige PTA schreit Räuber in die Flucht»

Erstis im Labor

Trennungsgänge: Theorie und Wirklichkeit»
Apothekenpraxis

„Habe ich nicht da, kann ich aber bestellen“

Apotheke in sieben Phrasen»

Aus nach 66 Jahren

XS-Apotheke schließt: „Es war mein Elternhaus“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Wie Spahn Weihnachten gestohlen hat»
PTA Live

Rezepturzertifikate

Lennartz kommuniziert mit Caelo»

Bewerbung

Vorsicht beim Probearbeiten»

Dortmund

92-jährige Apothekenhelferin sucht Begleiter»