Labor-Debatte

Umtausch ausgeschlossen – warum eigentlich? Alexander Müller, 05.12.2017 10:37 Uhr

Berlin - Wenn Kunden ihre Hausapotheke aufräumen oder die weitgereiste Reiseapotheke entsorgen, kommen sie damit am liebsten in die Apotheke. Die darf sich dann um die Entsorgung kümmern, die Annahme aber auch verweigern. Nur eines steht fest: Erneut abgeben dürfen sie die Arzneimittel nicht. Versandapotheken sind zudem vom Widerrufsrecht ihrer Kunden bedroht.

Apotheker kämen kaum auf die Idee, eine zurückgegebene Packung erneut zu verkaufen. Dabei gibt es keine explizite Regelung, die besagt, dass diese Arzneimittel nicht wieder in Verkehr gebracht werden dürfen. Allerdings folgt das Verbot unmittelbar aus den Vorschriften dem Arzneimittelgesetz (AMG). Danach macht man sich strafbar, wenn man bedenkliche Arzneimittel in Verkehr bringt.

Der Apotheker muss zudem garantieren, dass jedes in seiner Offizin abgegebene Arzneimittel unter korrekten Bedingungen gelagert wurde. Sobald die Packung die Apotheke einmal verlassen hat, kann er dafür aber nicht mehr einstehen. Damit ist die Qualität des Arzneimittels nicht mehr gewährleistet.

Selbst wenn der Patient einen vorschriftsgemäßen Umgang zusichert, darf sich der Pharmazeut darauf nicht verlassen. Er darf das Medikament nicht mehr abgeben. Die Kommentierung der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) ist an dieser Stelle ebenfalls unzweideut

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Karg wird Linda-Gesicht»

Kinderpflege

Neuer Vertriebspartner für Mama Aua»

Cushing-Krankheit

Recordati kauft Signifor von Novartis»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Immerhin: 24 Millionen Euro mehr für Apotheker»

Parlamentarische Anfragen

FDP fragt Spahn nach Hotels und Helikoptern»

Westfalen-Lippe

Kammer verabschiedet zwei Vorstandsmitglieder»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»

Risikobewertungsverfahren

Meningeomrisiko unter Cyproteron»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker soll ins Gefängnis»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»

Ärger bei Gartenschau

Selbstgebastelte Bienen vor Apotheke gestohlen»
Apothekenpraxis

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»