Prüfungen nur unter Hygieneauflagen

PTA-Schulen öffnen ab Mai APOTHEKE ADHOC, 24.04.2020 13:11 Uhr

Berlin - Viele PTA-Schulen sind seit über einem Monat geschlossen. Die Lehrkräfte haben ganz unterschiedliche Konzepte erarbeitet, wie der Präsenzunterricht digitalisiert werden kann. Per eLearning werden den Schülern Skripte zu Verfügung gestellt, Aufgaben werden durchgesprochen und auch Rückfragen sind im virtuellen Klassenzimmer möglich. Das, was nicht möglich ist, ist der Unterricht der praktischen Fächer Galenik, Chemie und Botanik – hier wird es langsam Zeit, dass die Schüler weitere praktische Fähigkeiten in den Laboren üben können. Auch die Abschlussprüfungen rücken näher. So unterschiedlich wie die Schulen den Wechsel ins Digitale vorgenommen haben, genauso unterschiedlich sind auch die Lösungen für eine „Wiedereröffnung“ – nicht zuletzt auch aufgrund von länderspezifischen Vorgaben seitens der zuständigen Behörden.

Seit alle Schulen und Berufsschulen geschlossen sind, müssen sich die Lehrkräfte etwas einfallen lassen, wie der Unterricht aus der Ferne gestaltet werden kann. Die einzelnen Schulen haben individuelle Konzepte erarbeitet, so hat die Bernd-Blindow-Schule in Leipzig beispielsweise für alle PTA-Schüler einen Online-Campus eingerichtet, von wo aus die Schüler in einem virtuellen Klassenzimmer weiter unterrichtet werden. Auch die Schüler der Ludwig Fresenius Schule in Erfurt werden aktuell von zu Hause aus unterrichtet. Schüler und Lehrer treffen sich online und kommunizieren über Chat und Video. Die Lehrinhalte seien weitestgehend gleichgeblieben, nur die Art der Wissensvermittlung sei neu. Insbesondere in den praktischen Fächern sei viel Kreativität gefragt. Auch an der Völker-Schule in Osnabrück sind die Klassenzimmer leer. Die Lehrkräfte arbeiten bereits seit längerer Zeit an Lösungen für eine „Wiedereröffnung“. Sie haben verschiedene Szenarien ausgearbeitet, wie eine Wiederaufnahme des Unterrichts stattfinden könnte – je nach Vorgaben der Regierung könnte die Umsetzung leichter oder schwerer werden.

Nun, einige Wochen nach der Bekanntgabe der Schließungen, werden diese Szenarien konkreter. Eine Wiederaufnahme des Unterrichts steht in einigen Schulen kurz bevor, zum einen um die Prüfungen durchführen zu können, zum anderen um die praktischen Inhalte aufholen zu können. Um die Gesundheit der Schüler und Lehrer nicht zu gefährden, müssen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden. Diese können sich zwar von Bundesland zu Bundesland unterscheiden, viele Eckpunkte sind jedoch gleich: Den Schülern muss ausreichend Desinfektionsmittel zu Verfügung gestellt werden und der Mindestabstand von 1,5 m muss überall eingehalten werden können. In so manchen PTA-Schulen sei dies aufgrund der architektonischen Gegebenheiten durchaus problematisch. Ab Montag gilt in allen Bundesländern eine Maskenpflicht für den ÖPNV und den Einzelhandel. Einige PTA-Schulen denken über Lösungen nach, wie man jedem Schülr ausreichend Masken zu Verfügung stellen kann und ob diese Pflicht im Schulgebäude selbst weiterhin gelten soll.

In Niedersachsen arbeitet man aktuell an konkreten Konzepten, wie eine Öffnung der Schulen ablaufen könnte. Die Völker-Schule Osnabrück steht dazu beispielsweise in engem Austausch mit dem Kultusministerium und der Landesschulbehörde. Um eine sichere und realistische Lösung zu erhalten, müssten noch einige Punkte abgeklärt werden. Schulleiter Burkhard Pölzing ist sich in einem Punkt jedoch sicher: „Unabhängig davon, was die Behörden sagen werden, führen wir die Maskenpflicht in der Schule ein.“ Er hofft, dass die Schule hierfür hinreichend Masken zur Verfügung stellen kann. „Wenn wir die Öffnung verantworten können, wird es die Öffnung zunächst für die Vorbereitung und Durchführung der Abschlussprüfungen geben.“ Mögliche Prüfungsformate werden aktuell diskutiert. Dennoch: Der Präsenzunterricht im virtuellen Klassenzimmer läuft in allen PTA-Klassen der Unter- und Oberstufe vorerst weiter um den Lernfortschritt zu sichern.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

WHO: 70 Prozent Durchimpfungsrate nötig

Impfzentren: 2500 bayerische Ärzte bereit»

Folgeschäden von Sars-CoV-2

Long-Covid: Müdigkeit und verringerte Lungenfunktion»

Tests auch ohne Symptome

BMG: Mehr Schnelltests für Risikogruppen»
Markt

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»

Volkswirte: Kaum schwere Corona-Folgen

Einzelhandel: Gedrückte Stimmung vor Weihnachtsgeschäft»

Von Schaumbergen bis Fetträubern

Öko-Test beurteilt Badezusätze»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apotheke darf nicht schließen»

adhoc24

Phoenix setzt auf Linda / Ärger um Rabattverträge / VOASG»

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»