Digitalisierung

DAV-Absage: Kein Runder Tisch zum eRezept Lothar Klein, 08.08.2019 14:39 Uhr

Der DAV geht noch einen Schritt weiter: Der wirtschaftliche Dachverband der Apotheker fordert von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ein Monopol für das eRezept. Verbieten will der DAV über seine Exklusiv-App dann außerdem Rx-Boni und Sonderangebote. „Nach der Vorstellung des DAV ist die Verwaltung des eRezepts durch den Patienten ein gesetzlich zu schützendes, individuelles Recht, das nicht, schon gar nicht durch rein monetäre Interessen, beeinflusst oder manipuliert werden darf“, heißt es auf der DAV-Internseite „dav-app.de“. Die neutrale, wettbewerbs- und diskriminierungsfreie Ausrichtung solle ermöglichen, „dass die offizielle App der deutschen Apothekerschaft zukünftig exklusiv die staatliche Aufgabe übertragen bekommt, für alle Patienten zur Entgegennahme, Ansicht und Übergabe von eRezepten zu fungieren“.

Auf der Internetseite fordert der DAV dazu auf, dass sich möglichst viele Apotheken bereits jetzt für die DAV-App registrieren, um dem Anliegen politischen Nachdruck zu verleihen. In seiner Erläuterung zum Monopolanspruch wird der DAV noch deutlicher: Jeder, der eine solche App entwickele und betreibe, verfolge Ziele. Während der DAV das Ziel verfolge, maximale Wettbewerbsneutralität und eine gleichberechtigte Einbindung aller Apotheken zu erreichen – und eben keine vorrangigen wirtschaftlichen Interessen verfolge –, sei „fraglich, welche Ziele andere im Blick haben“. Seine App zur Verfügung stellen will der DAV auch den Versandapotheken, allerdings zu seinen Konditionen: gleiche Regeln für alle, werbefrei und wettbewerbsneutral: „Sonderangebote, Boni oder sonstige Patientenbeeinflussungen sind in der App nicht erlaubt, und auch die Hervorhebung einzelner Apotheken wird nicht stattfinden“, so der DAV.

Obwohl Noventi im Projekt Gerda mit dem Landesapothekerverband und der Landesapothekerkammer Baden-Württembergs zusammenarbeitet, unterstreicht das Unternehmen seinen eigenen Führungsanspruch beim eRezept: Auf der Expopharm im Rahmen des Deutschen Apothekertages präsentieren sich die Münchener wieder mit einer eRezept-Lounge. „Mit Noventi profitieren Sie von jahrelanger Erfahrung und Kompetenz im digitalen Bereich, denn bei uns ist die Digitalisierung seit Jahrzehnten Tagesgeschäft. Wir bieten den vernetzten Prozess von der Rezeptübermittlung über die Warenwirtschaft bis hin zur Abrechnung aus einer Hand bereits seit vielen Jahren“ heißt es auf der Noventi-Internetseite. Als „größter Gesundheitsdienstleister“ sehe man sich in der Verantwortung, den digitalen Wandel nicht nur zu begleiten, sondern aktiv mitzugestalten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Höhe der Löwen

Deal: Gründer revolutionieren Interdentalreinigung»

Stada-Gesundheitsreport

Jeder Vierte fragt nach „Billig-Arzneimitteln”»

Arzneimittelentsorgung

Neue Kampagne: Ins Klo ist kacke»
Politik

Grippeschutz

Via-Apotheken wollen impfen»

BPI gegen vdek

Lieferengpässe: „So werden Zahlen künstlich reduziert“»

Apothekenstärkungsgesetz

Dienstleistungen verbleiben im VOASG»
Internationales

CVS

Auch Rx-Präparate: Apothekenketten liefern mit Drohnen»

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»
Pharmazie

Atopische Dermatitis

„Emollienzien plus“: Bewusstsein für Basistherapie schärfen»

AMK-Meldung

Weitere Ringbrüche bei GinoRing, Qualitätsmängel bei Avonex»

LABOR-Download

Übersicht der Ranitidin-Rückrufe»
Panorama

FU Berlin

Erster Student der Freien Universität gestorben»

Kritik von CDU, SPD und AfD

Grünen-Politikerin für Eigenbedarf bei harten Drogen»

Aktienkurs legt zu

Biogen will Alzheimer-Mittel zulassen»
Apothekenpraxis

Negativtrend ungebrochen

Westfalen-Lippe: Wieder weniger Apotheken»

Rabattaktion zum Jubiläum

Apotheker bietet Preise wie vor 20 Jahren»

Einnahmehinweise

Apothekerinnen entwickeln Antibiotika-Aufkleber»
PTA Live

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Anklage gegen zwei PTA»

Apothekenkonzerte

Kollegen mit Konzert „geflasht“»

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »