Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen? APOTHEKE ADHOC, 11.10.2019 16:23 Uhr

Berlin - Gut vier Wochen sind die Todesfälle durch ein verunreinigtes Glukosegemisch in Köln her. Die Staatsanwaltschaft gab nun erste Ermittlungsergebnisse heraus: Zwei Mitarbeiter der Heilig-Geist-Apotheke stehen in Verdacht, für die verunreinigte Mischung verantwortlich zu sein. Derzeit wird nicht von Vorsatz, sondern von einem Versehen ausgegangen. In den sozialen Medien und unter Fachpersonal wird dies heiß diskutiert: Ist eine Verwechslung von Glukose und Lidocain so leicht möglich?

Apothekenmitarbeiter sind betroffen: „Das ist so furchtbar. Wenn einem das als PTA selbst passiert wäre. Wie soll man damit umgehen für den Tod von 2 Menschen verantwortlich zu sein?“, schreibt eine Facebook-Nutzerin. Für jede PTA ist die Vorstellung absoluter Horror. „Ich mag nicht in deren Haut stecken“, schreibt eine andere Benutzerin. Erst mit der neuen Apothekenbetriebsordnung wurde die Dokumentation solcher Abfüllungen vereinfacht. Birgt diese Erleichterung nun doch Gefahren in der Praxis? Den Ermittlungen zufolge deutet einiges daraufhin, dass ein Rest des Lokalanästhetikums in einen anderen Glukosebehälter gekippt wurde, da man ihn ebenfalls für Glukose gehalten hatte.

Für Pharmazeuten gibt die Verwechslung Anlass für Fragen: Glukose wird im Labor meist in größeren Gefäßen aufbewahrt. In der Praxis wird das feine, weiße Pulver häufig in Eimern mit fünf Kilogramm Inhalt geliefert. Lidocain hingegen wird eher in kleineren Mengen benötigt und daher auch in kleineren Gefäßen aufbewahrt. Laut Staatsanwaltschaft hat die Verpackung jedoch in Größe, Farbe und Herstellerbezeichnung dem Gefäß des Einfachzuckers geähnelt.

Möglich ist die Verwechslung dennoch, denn Glukose ist auch in kleineren Gebinden erhältlich. Allerdings wird Glukose für die Feststellung einer Schwangerschaftsdiabetes in der Regel zu 50 g abgefasst: Eine Bestellung von kleineren Mengen wäre – in Anbetracht der Preise – daher eher unwirtschaftlich: 250 g kosten etwa 7,50 Euro, 1 kg hingegen rund 15 Euro. Desweiteren wäre ein kleines Gefäß nach wenigen Abfüllungen bereits leer gewesen: Bei der Nachbestellung hätte die Verwechslung auffallen müssen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Auf der Zielgeraden

Novavax: Weiterer Impfstoff in Phase-III»

Human-Challenge-Trials

Corona-Impfstoff: Kontrollierte Ansteckung»

Made in Sachsen

Covisafe: Antimikrobielle Kupfermaske»
Markt

Geschäft mit sonstigen Leistungserbringern

ARZ Haan übernimmt Teile von AvP»

Apothekenkosmetik

Theiss will trotz Corona wachsen»

Generikakonzerne

Stada holt Exeltis-Chef»
Politik

Umfrage

Abda: Zu wenige Menschen planen Grippe-Impfung»

Liquiditätsengpässe

AvP-Apotheken: Kammer stundet Beitrag»

EU will Tattoofarben verbieten

Schadstoffe in Farben: Alle Tattoos bald nur noch schwarz-weiß?»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Sekundärprävention

Colchicin für Herzinfarkt-Patienten?»

Neuer Meningokokken-Impfstoff

Sanofi: Zulassungsempfehlung für Menquadfi»

Weiterer Rückruf bei Epoetin alfa

Axicorp: Zu viel Abbauprodukt in Binocrit»
Panorama

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»

Kommissionierautomaten

Mehr Zeit fürs Wesentliche: Rufer-Apotheke kriegt den 4000. Rowa»
Apothekenpraxis

„Ich bin keine freie Kauffrau“

AvP-Insolvenz: Wo bleibt der Aufschrei?»

Generationswechsel im Gesundheitswesen

Apobank: Apothekerfamilien werden immer seltener»

Apotheken-Rettungsschirm

Gesundheitsausschuss berät über AvP-Insolvenz»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»