Chiesi: Zulassung für Dreifach-Kombi

, Uhr

Berlin - Ein Spray – drei Wirkstoffe: Das Dosieraerosol Trimbow hat die EU-Zulassung erhalten und könnte künftig COPD-Patienten zur Verfügung stehen. Das Arzneimittel kann die Compliance erhöhen und den Therapieerfolg sicherstellen.

Chiesi hat für die Dreifach-Kombination Trimbow die Zulassung für 31 europäische Länder erhalten. Indiziert ist das Präparat für die Erhaltungstherapie bei Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die nicht adäquat mit einer Kombination aus einem inhalierten Glucocorticoid und einem langwirkenden Beta2-Agonist behandelt werden können.

Das Arzneimittel enthält den langwirksamen beta-2-Agonisten (LABA) Formoterol, den langwirksamen Muscarin-Antagonisten (LAMA) Glykopyrronium und das inhalative Glucocorticoid (ICS) Beclometason. Trimbow soll als Dosieraerosol auf den Markt kommen und liefert pro Druck 87 Mikrogramm Beclometason, 5 Mikrogramm Formoterol und 9 Mikrogramm Glykopyrronium in einer extrafeinen Formulierung. Patienten müssen das Arzneimittel zweimal täglich anwenden.

Trimbow ist die erste fixe Dreifach-Kombi für die Behandlung von COPD. Die Anwendung eines Inhalators soll die Compliance der Betroffenen verbessern und so die Therapie vereinfachen. Beclometason kann Entzündungen in der Lunge reduzieren. Formoterol und Glykopyrronium können die glatte Bronchialmuskulatur entspannen, die Atemwege erweitern und so die Atmung erleichtern. Symptome wie Kurzatmigkeit und Husten sollen reduziert werden. Während der Behandlung können Nebenwirkungen wie oraler Candidabefall, Mundtrockenheit oder Muskelkrämpfe auftreten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr zum Thema

Ergänzungsfuttermittel
Doppelherz für Tiere »
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx »
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie »

Mehr aus Ressort

Gegen Harnwegsinfekte
Nitroxolin wieder verfügbar »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»