HV und Rezeptur: Was darf ein Student/PTA-Praktikant?

, Uhr

Berlin - Das Jobben in der Apotheke ist unter Pharmaziestudenten beliebt, da sie was dazu verdienen und bereits im frühen Stadium ihrer Ausbildung den Apothekenbetrieb kennenlernen können. Manchmal werden die Jobsuchenden abgewiesen, weil die Inhaber unsicher bezüglich des Tätigkeitsfelds sind. Was dürfen angehende Apotheker und wie sieht es bei PTA-Praktikanten aus?  Wie handhabt ihr das? Habt ihr feste Abläufe oder Pläne, welche Tätigkeiten ein Praktikant verrichten darf? Jetzt mitdiskutieren im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Für Pharmaziestudenten kann eine Nebentätigkeit in der Apotheke hilfreich sein, um beispielsweise Kontakte zu knüpfen oder auch um sich Gedanken über die Berufswahl zu machen. Wie läuft es in einer Apotheke ab und ist der Job überhaupt etwas für mich? Doch nicht immer ist das bei interessierten Studenten möglich, da sie beispielsweise mit Sätzen wie „Sie können nicht als pharmazeutisches Personal vollwertig eingesetzt werden” oder „Ich darf Sie nicht einstellen, als was wollen Sie hier arbeiten?”, konfrontiert werden können.

Unter Kollegen wird diskutiert, was eine Person, die sich in Ausbildung zum Apothekerberuf, alles in der Apotheke darf. Aber auch die Kammern sollen bei diesem Thema unterschiedliche Auffassungen vertreten. In Schleswig-Holstein werde einem dort in der Arzneimittelüberwachung tätigem Apotheker zufolge „von der Mehrheit die ܜberzeugung vertreten, dass ein Student erst ab dem zweiten Staatsexamen pharmazeutisches Personal sei”.

Doch was sagt die Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) dazu? Darf der Student am HV stehen und Kunden bedienen oder sollte er erstmal nur im Tätigkeiten im Labor und Rezeptur ausüben? Oder darf er gar nichts machen? Werden Pharmaziestudenten überhaupt zum pharmazeutischen Personal gezählt?

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»