Famulatur

Von übereifrigen PTA und solchen, die es werden wollen Cynthia Möthrath, 27.11.2018 14:32 Uhr

Berlin - Wenn die schulische Ausbildung beendet ist, müssen angehende PTA ein halbes Jahr zum Praktikum. Doch schon die Famulatur soll ihnen einen Einblick in den Apothekenalltag geben. Während dieses vierwöchigen „Schnupperpraktikums“ können erste gelernte Inhalte in der Praxis wiederholt und umgesetzt werden. Doch wie geht man mit dem Nachwuchs um? Welche Bereiche beinhaltet die Famulatur und wo liegen die Grenzen?

Wie bei Schülerpraktikanten gibt es auch unter den Famulanten die verschiedensten Typen. Grundvoraussetzung sollte natürlich ein gewisses Interesse am Beruf sein, schließlich hat man sich die Ausbildung in den meisten Fällen selbst ausgesucht und soll später sein tägliches Brot damit verdienen. Doch neben den übereifrigen Famulanten, die am liebsten vom ersten Tag an direkt in den Kundenkontakt möchten und sich im Kittel pudelwohl fühlen, gibt es auch diejenigen, die man motivieren und leiten muss.

Je nach Typ ist es für das Team wichtig, den roten Faden für die Famulatur zu behalten, um gezielt die Inhalte des Apothekenalltags vermitteln zu können. Am besten werden die vier Wochen über die zwei schulischen Jahre verteilt und nicht zum Beispiel komplett zu Beginn der Ausbildung absolviert, wenn der Famulant in der Regel noch keinerlei Grundwissen besitzt.

Wird sie aufgeteilt, hat er immer wieder einen neuen Impuls und kann das in der Zwischenzeit erlernte Wissen in der Praxis umsetzen. Fragen können geklärt und beim Lernen auftretende Schwierigkeiten gelöst werden. Sinnvoll ist es auch, gleich zu Beginn der Famulatur einen Ansprechpartner festzulegen, der sich während des gesamten Praktikums um die angehende PTA kümmert und bei Fragen zur Verfügung steht. Ein fester Ansprechpartner gibt dem Nachwuchs die nötige Unterstützung und hilft, anfängliche Unsicherheit zu überwinden. Selbstverständlich sollte im Zweifelsfall aber jeder Mitarbeiter Verantwortung übernehmen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Verband schätzt Dunkelziffer höher

Mindestens 600 Pflegekräfte nach Coronainfektion gestorben»

Zweitinfektionen mit Sars-CoV-2

Erneut positiv, aber nicht infektiös»

Corona-Sonderregelungen

G-BA: Rezept per Telefon weiter möglich»
Markt

3,4 Prozent weniger Absatz

BAH: Rückgang bei OTC auf Rezept»

Verband der Online-Apotheken

DocMorris-Chef Heinrich wird neuer EAMSP-Präsident»

Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Öko-Test nimmt Fußpflege unter die Lupe»
Politik

Diskussion über „Reichensteuer“

Arbeitsminister Heil: Spitzenverdiener müssen zurückgeben»

BAH-Gesundheitsmonitor

Deutsche vertrauen Apothekern am meisten»

Datenschutz: Wer darf abmahnen?

EuGH-Verfahren zu DSGVO-Abmahnungen»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Erweiterung der Äquivalenzdosen

Dosis-Umrechnung für Diuretika»

Neue Darreichungsform

Entyvio jetzt als Fertigpen»

Migräne-Prophylaxe

Ajovy überzeugt erneut»
Panorama

Kriminelle wollen Geldautomaten sprengen

Bombenfund: Apotheke evakuiert»

Wasser und Seife statt Sekt und Häppchen

Apotheker ohne Grenzen: Jubiläum in der Krise»

Corona-Impfstoff

Jeder Zweite würde sich impfen lassen»
Apothekenpraxis

IT-Umstellung

Probleme bei Apobank: Kunden stürmen Hotline »

Timo coacht

Konter-Sprüche im Notdienst»

Stand Alone-Lösung

Noventi: eRezept-Laptop für jede Apotheke»
PTA Live

Rezepturpreise

Cannabis: Sonderfall BG-Rezepte»

Rezepturen

Cannabis-Rezepte: So wird abgerechnet»

Tipps für den Rauchstopp

Bye, bye Zigarette!»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»