„Das Apothekenpraktikum hat mich bestärkt“

, Uhr

Berlin - Nicht umsonst heißt es, die Ausbildung sei das A und O. Dass Apotheken sich als attraktive Arbeitgeber behaupten können, zeigt ein Beispiel aus Essen. Lisa Stüwe wollte sich beruflich neuorientieren, raus aus der Tierarztpraxis. Das Interesse an Arzneimitteln führte sie zur Pharmazie. Ein Praktikum in der Offizin überzeugte die 29-Jährige, eine PTA-Ausbildung zu beginnen.

Seit Ende August besucht Stüwe eine PTA-Schule. „Medikamente und deren Möglichkeiten haben mich schon immer fasziniert“, sagt sie. „Zudem halte ich den Beruf der PTA für sehr spannend und abwechslungsreich.“ Sie kennt sich bereits mit der medizinischen Fachrichtung aus. Nach einer Ausbildung zur Erzieherin – bei der sie gleichzeitig ihr Abitur erlangte – wechselte sie in die Tiermedizin.

Sie ließ sich in drei Jahren zur Tiermedizinischen Fachangestellten ausbilden. Im Anschluss war sie zwei Jahre unter anderem in einer Kleintierpraxis mit der Zusatzleistung Physiotherapie tätig. Ihr Aufgabengebiet war breit gefächert: Röntgen-, OP- und Behandlungsassistenz, Warenwirtschaft wie Bestellungen, Lagerung und Entsorgung, die Versorgung von „Waisenkindern“ oder Wildtieren und Laborarbeiten wie Blut-, Urin- und Kotproben gehörten dazu.

„Wir hatten viele spannende Fälle“, sagt Stüwe. Ihr gefiel die Pflege und der Kontakt zu Wildtieren und Exoten. „Besonders schön sind gelungene Kaiserschnitte, sprich, wenn Mama und Kinder nachher wohlauf sind.“ Auch die Weiterbildung kam nicht zu kurz: Für den Bereich Physiotherapie absolvierte sie zahlreiche Fortbildungen. „Ich wollte auch diese Aufgaben gewissenhaft übernehmen“, sagt sie. Sie lernte, ihre kleinen Klienten richtig zu massieren und behandelte sie mit Laser oder mit Hilfe des Unterwasserlaufbands.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
APOTHEKE ADHOC Webinar am 28. Oktober
E-Rezept: So funktioniert es in der Warenwirtschaft »
„Habe alles erreicht, was ich wollte“
Inhaber verkauft seine Apotheken und wird Mentor »
APOTHEKE ADHOC Webinar am 28. Oktober
E-Rezept: Was erwartet uns am HV? »
Mehr aus Ressort
Rückkehr der Kitakeime
RS-Virus: Kunden richtig beraten »
Weiteres
Zuweisungsverbot für Plattformen
Gericht verbietet Shop Apotheke plus Zava»
„Wichtigste Triebfeder für den Vertrieb von nachgeahmten Produkten“
Studie: Online-Handel fördert Fälschungen»
Sofortprogramm: Weniger Geld für Impfstoff
AOK will Apothekenlager kontrollieren»
Warnungen vor „Flickenteppich“
Debatte über Ende der Corona-Notlage»