Ärger mit Konnektoren

TI-Probleme halten an: Praxen sollen mit anpacken APOTHEKE ADHOC, 03.06.2020 13:23 Uhr

Berlin - Die Probleme mit der Telematikinfrastruktur (TI) halten an. Nach wie vor können tausende Arztpraxen in Deutschland keine elektronischen Gesundheitskarten (eGK) auslesen, weil sich die Konnektoren nicht mit der TI verbinden können. Die Gematik hat nun einen Download auf ihrer Seite bereitgestellt, mit dem Praxen und ihre IT-Dienstleister das Problem vor Ort beheben sollen.

Eine Woche müssen sich viele der 80.000 Arztpraxen in Deutschland bereits mit dem Problem herumschlagen: Eigentlich zieht der Patient nur seine Versichertenkarte durch, der Abgleich der Versichertenstammdaten erfolgt dann automatisch. Seit dem 27. Mai allerdings erhalten Praxismitarbeiter beim versuchten Einlesen der Karten über das Primärsystem nur die Prüfnachweise „3“ oder „5“ – oft können die Konnektoren auch gar keine Verbindung zu TI herstellen. Betroffen sind die Modelle der Anbieter T-Systems, Rise und Secunet. Rise und Secunet verkaufen ihre Konnektoren auch in Apotheken, T-Systems ist mittlerweile aus dem Geschäft mit der TI-Hardware ausgestiegen.

Grund für die Störung sei ein Konfigurationsfehler in der TI – eine Lösung für das Problem sei bereits gefunden und werde mit Hochdruck umgesetzt, gab die Gematik bekannt. Das war vergangenen Mittwoch. Allein kann die Gematik das Problem aber offenbar nicht stemmen: Kurz darauf bat sie die betroffenen Leistungserbringer um Mithilfe: Sie sollen sich an ihre IT-Dienstleister wenden oder auf deren Internetseiten Lösungsansätze verfolgen. Durch dort verfügbare Anleitungen würden betroffene Ärzte und Einrichtungen dabei unterstützt, Dateien hochzuladen, um die Störung zu beheben. „Dieses Update ist zwingend notwendig“, so die Gematik.

„Uns ist bewusst, welche zusätzlichen Aufwände die Betroffenen dadurch haben", erklärte Björn Kalweit, Leiter Operations bei der Gematik. „Selbstverständlich trifft die Leistungserbringer keine Schuld an der Situation. Wir brauchen nun aber eine gemeinsame Vorgehensweise, um die Störung schnell zu beheben.“ Dazu hat die TI-Gesellschaft heute eine eigene Themenseite samt Download der benötigten TSL-Datei ans Netz gebracht. TSL steht für „Trust-service Status List“, also die Liste aller vertrauenswürdigen Zertifikatsherausgeber innerhalb der TI. „Diese gewährleistet, dass nur vertrauenswürdige Dienste über die Telematikinfrastruktur adressiert werden und diese technischen Dienste sich untereinander vertrauen“, erklärt die Gematik. „Somit ist gewährleistet, dass die Nutzer über die Telematikinfrastruktur verschlüsselt und sicher miteinander kommunizieren können.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Ausweitung der Empfehlungen

WHO: Maske auch Zuhause tragen»

Stärkere Kontakvermeidung gefordert

RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung»

Biontech erwartet Zulassung Mitte Dezember

Weihnachten im Impfzentrum»
Markt

Vereinbarung für Vollextrakte

Hormosan vermarktet Tilray-Cannabis»

Gras ist nicht mehr so schlimm wie Heroin

CBD: UN stuft Cannabis herab»

Mario Götze, Klaas Heufer-Umlauf, Will.i.am

CBD-Anbieter: Promi-Investoren für Sanity Group»
Politik

AMTS-Aktionsplan

BMG: Apotheker und Ärzte müssen besser kooperieren»

adhoc24

ARD warnt vor Masken / Wechsel beim DAV / Termin für Impfzentren»

Marburger Bund

Ärzte: Kliniken sollen Operationen verschieben»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Visualisierung von malignem Gewebe

Gliolan – Achtung, wenn sich die OP verzögert»

Chargenüberprüfung

Pantozol: Fehlende Angaben auf dem Umkarton»

Schutz für das Herz-Kreislauf-System

Zweifel an Omega-3-Fettsäuren»
Panorama

Pfleger angeklagt

Tödliche Medikamenten-Verwechslung: Urteile aufgehoben»

Untypischer Krankheitsverlauf

Inhaberin erkrankt an Covid-19 – und teilt es auf Instagram»

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»
Apothekenpraxis

Transportverbot

Absage: Keine Apotheken für Corona-Impfzentren»

Ehemalige Apotheke gekapert

„Naturapotheke“ – Ärger für Guru Franz»

Versandapotheken

DocMorris-Spot im Schnellcheck»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»