Shop-Apotheke sucht E-Rezept-Partner

, Uhr

Berlin - Die Shop-Apotheke will „überproportional“ von der geplanten Einführung des E-Rezepts 2021 profitieren. Derzeit würden mehrere Prozesse und erforderliche Strukturen vorbereitet. Ein konkretes Modell, wie es Zur Rose bereits fährt, gibt es offenbar noch nicht. Und noch einen Unterschied zum größten Konkurrenten gibt es: Shop-Apotheke zieht sich aus dem spanischen Markt zurück.

Die Shop-Apotheke erwartet mit der flächendeckenden Einführung des E-Rezepts, dass sich die Erschließung des „Millardenmarktes rezeptpflichtiger Medikamente beschleunigen“ werde. Das Gesamtvolumen betrug in Deutschland in 2018 demnach mehr als 40 Milliarden Euro. Aktuell werden davon etwa 1 Prozent über Versandapotheken abgewickelt.

In Venlo rechnet man ab Mitte 2021 mit einem nennenswerten Umsatz- und Ergebnisbeitrag durch E-Rezepte. Der Anteil werde sich über die nächsten Jahre sukzessive erhöhen, da Kunden dann Vorteile und Komfort des Online-Kaufs vollumfänglich nutzen könnten. Die Integration der Tochterfirma Europa Apotheek sei ein Schritt der Vorbereitung gewesen, heißt es. Die Website wird seit Juli auf die Shop-Apotheke weitergeleitet, Rezeptkunden können sich dort mit ihren gewohnten Zugangsdaten einloggen.

Auf technologischer Ebene gehöre die Weiterentwicklung von Schnittstellen für den digitalen Workflow dazu. Darüber hinaus würden derzeit „Kooperationsmöglichkeiten mit verschiedenen Partnern“ eruiert, die die Breite des Angebots und das Wachstum zusätzlich unterstützen sollen. Konkrete Projekte wurden nicht genannt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Plattform verspricht Arzneimittel in 30 Minuten
Gründer spielen Express-Apotheke»
Premiere bei Eucerin
Run auf Adventskalender»