Shop-Apotheke: Bonus für EAV-Kunden

, Uhr

Berlin - Die Europa Apotheek Venlo (EAV) ist Geschichte, die Website wird seit Juli auf die Shop-Apotheke weitergeleitet. Die Kunden erhalten einen Willkommensbonus: 10 Prozent Rabatt gibt es bis Ende des Jahres. Auch die bisher angesammelten Boni verfallen nicht.

Seit Juli müssen sich EAV-Kunden über die Internetseite der Shop-Apotheke anmelden. Die Nutzer können ihre gewohnten Zugangsdaten verwenden, bleiben Kunden der Europa Apotheek und behalten ihr Bonusguthaben, heißt es auf der Website. Zudem gibt es bis Jahresende einen Willkommensrabatt für das Testen des neuen Shops von 10 Prozent bei einem Mindestbestellwert von 29 Euro.

Wer die Adresse der Europa Apotheek ansteuert, landet seit Juli direkt bei der Shop-Apotheke. Dort heißt es: „Wie gewohnt, aber besser!“ Apothekerin Michaela Tünnermann begrüßt die Kunden mit: „Willkommen! Schön, Sie wiederzusehen.“ Die Kunden sollten sich auf ein „ganz neues Online-Einkaufserlebnis“ freuen, erklärt der Versender. „Der Webshop von Shop-Apotheke präsentiert sich modern und übersichtlich und lässt sich besonders einfach bedienen.“ Der EAV-Katalog, das Bonussystem und die Ansprechpartner blieben bestehen.

Auch den taggleichen Lieferservice können die EAV-Kunden nutzen. Vom Standort in Venlo aus werden Adressen in Teilen von Nordrhein-Westfalen noch am selben Abend beliefert. Kunden erhielten ausgewählte Produkte aus dem „großen Now!-Sortiment noch am selben Tag“. Der Service sei „besonders praktisch, wenn es einfach mal schnell gehen muss“. Damit will man in Venlo offenbar einen der größten Nachteile des Versandgeschäfts gegenüber stationären Apotheken ausgleichen.

Die Premium-Abend-Lieferung garantiere eine Lieferung zwischen 19 und 22 Uhr, sofern die Bestellung bis 12 Uhr eingeht. Der Service steht bisher nicht allen Kunden offen. Lediglich die Regionen Ruhrgebiet, nördliches Rheinland, Köln und Düsseldorf sind angeschlossen. Wenn die Kunden bei ihrer Bestellung eine Telefonnummer mitgeteilt haben, erhalten sie etwa 30 Minuten vor Zustellung eine SMS mit dem geplanten Zeitraum der Zustellung. Für den Service werden Versandkosten von 4,99 Euro fällig. Teilnehmer des RedPoints-Vorteilsprogramms müssten nur 2,99 Euro zahlen. Für Rezepte gilt der Service nicht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»