Noventi liefert E-Rezepte von Zava

, Uhr

Berlin - Zava will sich bei den deutschen Vor-Ort-Apotheken etablieren: Ab Dienstag liefert Noventi dem einst als DrEd bekannt gewordenen Telemedizin-Anbieter die Infrastruktur für elektronische Verordnungen; Zava wird damit über eine Schnittstelle zu CallMyApo an 5000 Vor-Ort-Apotheken angebunden. „Wir wollen den Apothekern nahelegen, dass wir keine Konkurrenz sind, sondern eine Arztpraxis wie die Praxis nebenan“, sagt Zava-Chef David Meinertz.

„Durch die Zusammenarbeit mit Zava schließt sich der Kreis“, verkündet Noventi-CEO Dr. Hermann Sommer: „Der Patient wird online vom Arzt beraten und behandelt und kann mit einem Klick entscheiden, an welche Apotheke vor Ort sein Rezept digital übermittelt werden soll, das heißt mit unserer Anbindung bringen wir die Rezepte von den Versandhändlern im Ausland zurück in die Apotheke vor Ort.“ Dabei sind Vor-Ort-Apotheken nicht exklusiv eingebunden. Auch an Versender kann der Patient sein Rezept von Zava schicken, das Unternehmen arbeitet bereit mit Versendern wie Shop-Apotheke zusammen.

„Für uns ist es wichtig, dass wir dem Patienten die Wahl geben“, erklärt Meinertz. Der habe stets drei Optionen: das E-Rezept an eine Vor-Ort-Apotheke schicken, an eine Versandapotheke oder ein Papierrezept, das er ebenfalls anfordern kann. „Wir wissen aber, dass mehr als die Hälfte unserer Patienten das Rezept gern vor Ort einlösen möchte und viele auch schlechte Erfahrungen mit dem Versand gemacht haben“, so Meinertz.

Für Vor-Ort-Apotheken stelle das E-Rezept aus der Tele-Praxis eine Chance dar, betonen beide Kooperationspartner unisono. Das Noventi-E-Rezept von Zava stärke die stationäre Apotheke, „die bislang von telemedizinischen Rezepten noch ausgeschlossen war“.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Keine Strafen bis Ende 2022
E-Rezept: Ärzte wollen Galgenfrist »
Anbindung an andere Terminbuchungssoftware möglich
No-Q: Testportal öffnet für alle Apotheken »
Mehr aus Ressort
Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»