Buchtipp

Klosterfrau: Wie warmherzig war die Nonne hinter dem Melissengeist? Patrick Hollstein, 29.06.2019 08:28 Uhr

Berlin - Klosterfrau kennt jeder, aber nur wenige Menschen wissen, dass der Kölner OTC-Hersteller tatsächlich auf eine Nonne zurückgeht. Jetzt wurde die Lebensgeschichte von Maria Clementine Martin in Buchform aufgearbeitet – als „kritischer Rückblick“, wie die Autoren sagen.

Wilhelmine Martin, so der bürgerliche Name, wurde 1775 als Offizierstochter in Brüssel geboren und wuchs später in Jever auf. Im Alter von 16 Jahren trat sie in das Kloster St. Anna in Coesfeld ein, später kam sie nach Glane. Als das dortige Kloster Marienflucht 1811 aufgelöst wurde, zog sie nach Tirlemont in die Nähe von Waterloo, ehe sie in Münster eine neue Heimat fand.

1826 begann sie am Fuß des Doms in Köln damit, Kölnisch Wasser und Melissengeist herzustellen. Als Startkapital diente ihr eine jährliche Rente von 160 Goldtalern, die sie für ihren Einsatz als Sanitäterin auf dem Schlachtfeld von Waterloo 1815 vom preußischen König Friedrich Wilhelm III zuerkannt bekommen hatte. Die Unternehmerin gewordene Geistliche ist erfolgreich; als sie 1843 stirbt, erbt ihr ehemaliger Gehilfe Peter Gustav Schaeben die Firma.

In ihrem Buch „Kölnisch Wasser und Melissengeist“, erschienen in der Reihe „Persönlichkeit im Zeitgeschehen“ des LIT-Verlags, widmen Georg Schwedt und Helmut Heckelmann der bewegten Lebensgeschichte der ehemaligen Ordensfrau. Anhand verschiedener Quellen spannen die Autoren den Bogen von Elternhaus und Jugend über die Zeit im Kloster und als Sanitäterin bis hin zur unternehmerischen Tätigkeit in Köln. Beleuchtet werden die Erfindung des Melissengeistes und die damit verbundenen Rechtsstreitigkeiten sowie die mutmaßliche Zusammenarbeit mit der Apothekerfamilie Franck.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»

Köln-Merheim

Arbeitsrechts-Streit: Arzt verlässt Saal mitten in OP»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»