Trockenes Auge

HyloVision macht sich schön für die Sichtwahl Alexandra Negt, 10.10.2019 07:59 Uhr

Berlin - Der alte Hochglanz ist einer matten Umverpackung gewichen, die Symbolfarbe Blau bleibt. OmniVision hat das Design seiner Verpackungen umgestellt. Das neue Layout soll die Wahl des richtigen Produktes erleichtern, etwa indem Indikation und Aufbrauchfrist auf den ersten Blick zu finden sind. An den Zusammensetzungen hat sich nichts geändert.

Neu ist eine Viskositätsanzeige, aufgeteilt in drei Balken: Je zähflüssiger die Tropfen, desto mehr Balken sind ausgefüllt. Die Einzeldosenbehältnisse der Hylo-Vision Sine Augentropfen werden mit einem Balken deklariert. Etwas viskoser sind die Hylo-Vision SafeDrop Augentropfen, dieses Produkt hat zwei ausgefüllte Balken. Jeweils drei Balken erhalten die stark benetzenden Hylo-Vision Gel sine Tropfen sowie die Hylo-Vision SafeDrop Gel Tropfen.

Direkt unter dem Produktnamen ist neuerdings die Indikation aufgedruckt, dieser Aufdruck erleichtert laut Omnivision die schnelle Auswahl des richtigen Produktes im Beratungsgespräch. Für den Kunden bietet der Indikationsaufdruck eine Hilfestellung, wann er die Augentropfen anwenden kann. Hylo-Vision Sine und Hylo-Vision SafeDrop erhalten den Aufdruck „Bei brennenden und tränenden Augen und Sandkorngefühl“. Die Gelvarianten haben das Anwendungsgebiet „Bei stärkerem und chronischen Trockenheitsgefühl“. Die Geltropfen können ebenfalls nach diagnostischen oder operativen Eingriffen genutzt werden, um Reizungen zu minimieren.

Die unkonservierten Einzeldosisbehältnisse können zwölf Stunden lang benutzt werden, diese Angabe ist nun seitlich auf der Verpackung zu finden. Das Volumen pro Ophtiole ist mit 0,4 ml zu groß, um mit nur einer Anwendung aufgebraucht zu werden. Nach Anbruch können die Einzeldosen mit dem abgedrehten Teil einfach wieder durch Druck verschlossen werden und den Tag über verwendet werden. Bei den Mehrdosenbehältnissen beträgt die Dauer der Verwendung nach dem ersten Gebrauch sechs Monate. Auf dem Primärpackmittel ist ein Feld vorhanden, indem das Datum der Öffnung vermerkt werden kann.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Nutzhanf

CBD: CannaCare Health launcht Canobo extra»

Übernahme

Bitterstern: Von Laetitia zu Dr. C. Soldan»

Generikahersteller

Zentiva: OTC-Offensive mit Paraceta»
Politik

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Personalisierte Medizin

3D-Druck: Apothekenrezeptur 2.0 – wie lange noch?»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»