Bis zu 3000 weitere Apotheken

Gesund.de angelt sich Mea

, Uhr
Berlin -

Gesund.de erhält Zuwachs: Gesellschafter Sanacorp ermöglicht den Apotheken seiner Kooperation Mea die Teilnahme an der Plattform. Damit könnten sich bald über 3000 weitere Apotheken anschließen – es wäre der bei weitem größte Zuwachs aus einer Kooperation.

Bereits jetzt habe sich jede dritte Apotheke in Deutschland für die Teilnahme an der Plattform entschieden, erklären die Plattformpartner. Bald sollen es nach ihrem Willen noch einmal tausende mehr werden. „Den über 3.000 Mitgliedern der Mea-Kooperation ermöglichen wir jetzt die Mitgliedschaft bei gesund.de. Damit erfüllen wir unsere Aufgabe, jede einzelne Mitgliedsapotheke bei ihren speziellen Herausforderungen aktiv zu unterstützen – sowohl lokal mit dem Leistungsangebot innerhalb der Kooperation als auch mit der Präsenz auf relevanten Plattformen“, erklärt Sanacorp-Geschäftsführer Frank Hennings. „Die Entscheidung für eine Teilnahme liegt selbstverständlich bei jeder einzelnen Apotheke selbst.“

Als Testimonial kommt Inhaberin Apothekerin Simone Rhein-Wetzel von der Aesculap Apotheke in Starnberg zu Wort. Sie habe sich gezielt mea angeschlossen und hervorragende Erfahrungen mit der Kooperation gemacht. „Mit Gesund.de gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und Vernetzung, ohne dabei unser individuelles Angebot als Apotheke vor Ort zu verlieren“, sagt sie.

„Wir freuen uns sehr, dass die Mea-Apotheken unseres Gesellschafters Sanacorp nun ebenfalls die Möglichkeit haben, sich unserer zentralen Gesundheitsplattform anzuschließen“, sagt Dr. Sven Simons, der als Geschäftsführer von gesund.de unter anderem für die Ressorts Vertrieb, Kommunikation und Marketing verantwortlich ist. „Wir bündeln damit weiter unsere Kompetenzen und die unserer fünf Gesellschafter, um die lokale Gesundheitsversorgung zu stärken.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
Von der Facebook-Gruppe zum Verein
Syrische Apotheker:innen formieren sich »
Mehr aus Ressort
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen »
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis »
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»