Geldadel wettet auf Apotheken

, Uhr
Berlin -

Nicht nur für Versandapotheken ist das E-Rezept eine Verheißung. Auch Investoren hoffen, endlich schnell und nachhaltig in den Apothekenmarkt vorstoßen zu können. Ganz vorne im Rennen um die Pole Position: Teleclinic. Was das Start-up aus München von anderen Playern unterscheidet, ist nicht nur der konzeptionelle und politische Vorsprung, sondern auch der finanzielle Background. Die Liste der Geldgeber liest sich wie das Who is Who der deutschen Internet-Millionäre. Der OTC-Hersteller Dr. Willmar Schwabe ist über einen Investmentfonds auch dabei.

Die Gründer

Katharina Jünger (27)
Professor Dr. Reinhard Meier (40)
Patrick Palacin (26)

Jünger, die als CEO bei Teleclinic die Strategie verantwortet, stammt aus einer Arztfamilie. Sie selbst ist Juristin und hatte nach dem Studium jeweils für einige Monate für White & Case, BMW und Boston Consulting gearbeitet. Bei einer Projektarbeit am Center for Digital Technology & Management der TUM/LMU in München lernte sie Meier kennen. Der Radiologe, heute Medizinischer Direktor von Teleclinic vor allem für den guten Kontakt zu den Ärzten zuständig, hatte als Oberarzt am Universitätsklinikum Ulm und am Klinikum rechts der Isar bereits Karriere gemacht. Weil die Zusammenarbeit gut funktionierte, entschlossen sich die beiden, ein Telemedizinprojekt auf die Beine zu stellen.

Für Teleclinic brauchten sie allerdings noch einen Techniker. Jünger klapperte die Szene in München ab, verteilte Visitenkarten und stieß schließlich auf Palacin. Er schien perfekt für den Job: Sein Vater hatte 40 Jahre lang für IBM gearbeitet, Palacin selbst hatte während des Informatikstudiums die Welt von IBM und SAP kennengelernt. Während eines Forschungsaufenthaltes in den USA hatte er sogar schon Erfahrung mit telemedizinischen Anwendungen gemacht. Nach einigem Hin und Her sagte er zu.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
„Wie kommen Sie auf diese Idee?“
Abgaberegeln: Overwiening kontert Kassenvertreterin »
Apothekerin zieht notfalls vor Gericht
Aufsicht verbietet Abgabeterminal »
Mehr aus Ressort
Ältester Kommissionierautomat
Rowa #1 geht in Rente »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise»