Freiwahl

Gekündigte Verträge: Zornesfalten wegen Elasten APOTHEKE ADHOC, 25.01.2019 09:01 Uhr

Berlin - Kollagen-Trinkampullen erleben aktuell einen Hype. Vorreiter der Fläschchen für die „Schönheit von innen“ ist Elasten. Seit 2013 hat Quiris das Trink-Kollagen exklusiv für die Apotheken am Markt. Aktuell stehen einigen Apothekern jedoch die Zornesfalten auf der Stirn. Es gibt doppelten Ärger: Zum einen werden die Partnerverträge gekündigt, außerdem hat Douglas die Fläschchen neuerdings im Sortiment. Das sagt der Hersteller dazu.

In der vergangenen Woche staunten einige Apotheken nicht schlecht, als sie Post aus Gütersloh erhielten: Quiris kündigte die bestehenden Partnerverträge. Hierbei handelt es sich laut Hersteller um eine Handvoll Vereinbarungen, die inzwischen obsolet sind. „Diese Verträge waren Teil eines Pilotkonzepts und sich inzwischen überholt“, schreiben Geschäftsführer Dr. Peer Lange und Produktmanagerin Katrin Lundström.

Derzeit bereite man ein Konzept mit Partnerapotheken vor. Im Paket enthalten seien Marketingaktivitäten, die eine erhöhte Nachfrage in der Apotheke generieren sollen. Die Rede ist unter anderem von neuen Anzeigen- und TV-Kampagnen, Beratungstagen und Teamschulungen. „Wir legen Wert auf eine aktive Verbindung mit unseren Partnern, die auch ihrerseits die von uns angebotenen Marketingmaßnahmen nutzen und kundenorientiert umsetzen“, so Lange und Lundström. „Dabei ist es uns wichtig, allen Apotheken die gleichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit bieten zu können.“

Elasten ist in den vergangenen Jahren kräftig gewachsen. Um 185 Prozent legten die Erlöse 2017 zu – allerdings entfallen zwei Drittel auf den Versandhandel. Das Nahrungsergänzungsmittel zählte auch 2018 mit einem Plus von 40 Prozent zu den laut Insight Health wachstumsstärksten Produkten im OTC-Bereich. 24 Millionen Euro spülte das Produkt auf Basis der Apothekenverkaufspreise (AVP) in die Kasse. Ein Erfolg, der ohne die Apotheken nicht möglich gewesen wäre, weiß auch Quiris, denn die Konkurrenz steht inzwischen auch in den Regalen. „Mit dem Erfolg von Elasten, der im Übrigen nur mit vielen aktiven Apothekenpartnern möglich war, war es eine Frage der Zeit, bis Begehrlichkeiten geweckt wurden und Wettbewerber auf den Markt kommen.“ Hinter dem Original stehe ein langfristiges Konzept – wissenschaftlich wie marketingtechnisch. Dabei stünden die Qualitätsaspekte im Vordergrund.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Calcium mit D3 als Direktgranulat»

OTC-Hersteller

Bouvain: Von Sanofi zu Klosterfrau»

Packungsrelaunch

Facelift für Grippostad, Ampel für Neuroderm»
Politik

Schadenersatzprozess

Klage gegen Apothekerkammer: DocMorris muss warten»

„Rahmenvertrag missachtet“

Kammer: DocMorris ist keine Apotheke»

EU-Verordnung

Neue Regeln für bilanzierte Diäten»
Internationales

700 Betriebe machen dicht

Securpharm: Apotheken in Bulgarien streiken»

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»
Pharmazie

Boxed-Warning und Indikationseinschränkung

Erhöhtes Todesrisiko für Febuxostat»

Schönheit zum Trinken

Elasten: Und das Kollagen wirkt doch»

Dosisreduktion

Colchicum: Maximal 6 mg pro Gichtanfall»
Panorama

Pharmaziestudium

Erstis: „Völlig umsonst ein 250-Seiten-Buch auswendig gelernt!“»

Kriminaliät

Brutaler Apothekenüberfall: Täter sind 15 und 16 Jahre»

Potsdam

Fluchtgefahr: Apothekenräuber will aus dem Gefängnis»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Auge um Auge, Zahn um Zahn»

Bis nachts um halb eins in der Rezeptur

PTA krank: Apotheker vor dem Nervenzusammenbruch»

Gallery of Inspiration

Zukunft testen bei VISION.A»
PTA Live

Vorübergehend nicht erreichbar

Netzausfall: Apotheke ohne Telefon und Internet »

PTA-Ausbildung

Kapsel-Premiere: 25 Prozent Abweichung mit Ibu»

Stellengesuch

„Wanted: dead or alive“»
Erkältungs-Tipps

Wahrheit oder Lüge

Erkältungsmythen: Was ist dran?»

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»