Kosmetik

Haarausfall, Akne, Anti-Aging: Wir sind die Neuen APOTHEKE ADHOC, 13.02.2019 11:57 Uhr

Berlin - Dekorative Kosmetik von Dr. Hauschka gibt es schon seit vielen Jahren. Für das Entfernen von Lidschatten und Mascara hat die Naturkosmetikmarke erstmals einen Augen Make-up Entferner im Portfolio. Neuheiten gibt es auch bei Vichy, Pierre Fabre und mit Dermacolla.

Seit Januar hat Dr. Hauschka das zweiphasige Reinigungsprodukt im Sortiment und kann die Augenpartie sowohl von wasserfestem als auch wasserlöslichem Make-up befreien. Vor der Anwendung muss das Produkt geschüttelt und so die wässrige und die ölige Phase miteinander verbunden werden. Dann wird die Flüssigkeit auf ein Wattepad aufgetragen und Lid und Wimpern von der dekorativen Kosmetik befreit. Enthalten sind Rosenwasser und Heilpflanzenauszüge aus Augentrost und Fenchel. Die ölige Phase besteht aus Sesam- und Sonnenblumenöl. Das Reinigungsprodukt ist für jedes Hautbild und im Besonderen für die empfindliche Augenpartie geeignet. 75 ml kosten etwa 18 Euro.

Auf natürliche Inhaltsstoffe – ohne Silikone – setzt auch L`Oréal bei den Haarpflegeprodukten der Marke Dercos Nutrients. Zum Sortiment gehören Shampoo, Kur und Haarmasken für die unterschiedlichen Haartypen. Die Linie umfasst Pflegeprodukte für fettiges, trockenes und coloriertes Haar. Die Detox-Produkte mit Spirulina-Alge und Aktivkohle können bei schnell fettendem Haar und Kopfhaut mehrmals in der Woche angewendet werden. Für stumpfes und trockenes Haar können die Produkte der Reihe Vitamin eingesetzt werden. Enthalten sind die revitalisierende Acai-Beere und feuchtigkeitsspendende Aloe vera. Dem Haar sollen Glanz und Volumen verliehen werden. Das Sortiment komplettiert Nutri Protein für trockenes Haar, dass die Faser reinigt und pflegt sowie weniger Spliss und Haarbruch verspricht. L`Oréal setzt auf Pracaxi-Öl und Quinoa-Kleie.

Weitere Neuheiten bei Vichy sind außerdem der Liftactiv Collagen Specialist mit Anti-Aging Biopeptiden und Vitamin C. Die Kombination soll die hauteigene Kollagen-Produktion stimulieren und die Zellerneuerung fördern. Neu sind auch die Liftactiv Hyalu Mask mit hochkonzentriertem Hyaluron und Agaven-Hefe-Extrakt sowie die Micro Hyalu Pads mit 160 sich auflösenden Mikro-Kegeln aus 100-prozentigem Hyaluron. Die Pads werden unter die Augen gelegt und können Krähenfüße, Linien und Augenschatten lindern und müssen dazu vier Stunden auf der Haut verbleiben.

Pierre Fabre hat sich bei Avène von der Linie Sérénage für die reife Haut getrennt und im gleichen Zug die neue Serie Dermabsolu für die Generation 50 Plus eingeführt. Zum Portfolio zählen Serum, Augencreme, getönte Creme mit Lichtschutzfaktor 30, stärkende Tagescreme und wohltuender Nachtbalsam. Die Produkte enthalten Vanillin-Polyphenole, Hyaluronsäure-Booster, den Zellregenerator SytenolTM, der die Kollagensynthese ankurbeln soll sowie Glycoleol als Vorstufe essentieller Hautlipide und Thermalwasser.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Phase-IIb/III-Studie schreitet voran

Abivax behandelt ersten Patienten mit ABX464»

Virus im Herzgewebe nachgewiesen

Sars-CoV-2 befällt auch das Herz»

Kaum Antikörper vorhanden

Sars-CoV-2: Wo bleibt die Herdenimmunität?»
Markt

Natürlich und biologisch

Nuxe launcht Bio-Serie»

Anti-Age-Pflege

Falten ade dank 3D-Technologie»

Bundesverwaltungsgericht

Kein Rx-Bonus in deutschen Apotheken – noch nicht»
Politik

Einigung zu Botendienstpauschale

250 Euro: Ab September wird ausgezahlt»

Registrierkassengesetz

TSE-Module: Länder erlassen Fristverlängerung»

500.000 Tests in einer Woche

Spahn: Ausweitung von Corona-Tests zeigt Wirkung»
Internationales

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»
Pharmazie

THC-Extrakt wird DAB-konform

Tilray stellt auf MCT um»

Rückruf

Braun: Auffälliger Geruch bei NaCl»

Therapieabbrüche

Antiepileptika: Bessere Compliance unter neuen Wirkstoffen?»
Panorama

Achtsamkeit, Ernährung und Kritik

Die MenoBitch: Apothekerin startet Podcast»

Skurriles Gewinnspiel

Inko-Albtraum auf der Fußball-Grillparty»

Heilmittelwerberecht

PKV darf nicht für Tele-Ärzte werben»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

Diskriminierungsverbot: Apotheken dürfen nicht mehr beraten»

Sauerland

Nachfolgerin gesucht: Apotheke lieber verschenken als ausräumen»

Apothekenplattformen

Phoenix/Pro AvO: Noweda entspannt, Hartmann elektrisiert»
PTA Live

Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte

PTA und chronisch krank»

Mehreinwaage nicht vergessen

Ringversuch: Hydrocortison-Kapseln»

PTA gibt QMS-Seminare

QMS soll „schaffbar“ sein»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»