Naturkosmetik

Birkenstock-Kosmetik: Apotheke im zweiten Schritt

, Uhr
Berlin -

Korkeiche für die Haut: Die Traditionsmarke Birkenstock baut den Vertrieb der gleichnamigen Naturkosmetikserie aus. Seit März sind die rund 20 Produkte im Fachhandel erhältlich. Der Verkauf über Apotheken sei nicht ausgeschlossen, sagt Vertriebschef Wolfgang Kelz. Derzeit ist eine Listung in Apotheken aber nicht geplant.

Birkenstock bietet sechs Pflegelinien an – Comfort, Moisture, Age Control, Freshness, Natural Shapes und Natural Man. Die Produkte enthalten laut Firmenangaben einen exklusiv für Birkenstock entwickelten Korkeichen-Wirkstoffkomplex, der Hautfeuchtigkeit, -schutzbarriere und -glättung positiv beeinflussen soll. Suberin soll die Haut straffen und sie bei regelmäßiger Anwendung nachhaltig und sichtbar glätten. Preislich liegt die Kosmetik zwischen 14 und 70 Euro.

Die Kosmetik wird auch über Filialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dem Birkenstock-Onlineshop und Alnatura-Filialen vertrieben. In Österreich stehen sie exklusiv in den Regalen der Parfümeriekette Marionnaud, in den USA in den Kaufhäusern von Nordstrom. Die Naturkosmetik sei „im qualitativ hochwertigen Produktsegment angesiedelt und soll weltweit vertrieben werden“, so Kelz. Auch Asien werde anvisiert.

Auch Apotheken hat das Unternehmen im Blick. „Je nach Land und Händlerstruktur ist ein Apothekenvertrieb nicht ausgeschlossen.“ Konkrete Pläne für Deutschland gibt es jedoch nicht. Erst im zweiten Step sei eine Erweiterung der Vertriebskanäle geplant. „Als zertifizierte Naturkosmetikmarke legen wir großen Wert auf markengerechte Präsentation und kompetente naturkosmetische Produktberatung.“

Birkenstock Natural Skin Care wird in Deutschland hergestellt und ist laut Firmenangaben frei von Parabenen, Tensiden, Silikonen oder Paraffinen. Das neu gegründete Unternehmen Birkenstock Cosmetics hat seinen Sitz in Landshut. Im eigenen Schulungszentrum werden Kosmetikerinnen für den Fachhandel ausgebildet.

Der Schuhhersteller wurde 1774 von Johann Adam Birkenstock gegründet. Das Unternehmen mit rund 3000 Mitarbeitern wird heute in sechster Generation geführt. Die Produkte werden vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Sachsen produziert und weltweit in rund 90 Ländern verkauft. Vor zwei Jahren stellte das rheinland-pfälzische Unternehmen mit Sitz in Neustadt (Wied) Betten und Schlafsysteme vor. Zudem werden Accessoires angeboten.

Der Begriff Naturkosmetik ist gesetzlich nicht geschützt. Bekannte Marken aus der Apotheke mit natürlichen Inhaltsstoffen sind Weleda, Nuxe, Medipharma Olivenöl, Dr. Hauschka, Caudalie und Primavera.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Vagisan treibt Wachstum
Wolff bringt Karex für Babys
OTC-Schnäppchen an der Grenze
Hollandmarkt: Loperamid zu Ostern
Mehr aus Ressort
63 Jahre Zusammengehörigkeit
Janssen wird zu Johnson & Johnson

APOTHEKE ADHOC Debatte