Streit um Skonto

AEP-Gutachten: 70 Cent-Fixierung ist verfassungswidrig Alexander Müller, 27.03.2019 10:23 Uhr

Berlin - AEP sieht sein Konditionenmodell auch nach der geplanten gesetzlichen Klarstellung als gesichert an. Dazu hat der Großhändler aus Alzenau ein Rechtsgutachten anfertigen lassen. Anwalt Bernhard Koch-Heintzeler kommt zu dem Schluss, dass die Gewährung von Skonti nichts mit der Rabattsperre zu tun hat. Er hält sogar die absolute Fixierung der 70 Cent aus der Großhandelsvergütung für verfassungswidrig.

Mit dem TSVG stellt der Gesetzgeber klar, dass die Großhändler aus dem fixen Teil ihrer Vergütung in Höhe von 70 Cent keine Rabatte an die Apotheken geben dürfen. Die Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) wird wie vom Bundesgerichtshof (BGH) im Skonto-Prozess angeregt, an dieser Stelle klarer formuliert. Koch-Heintzeler stellt hierzu fest: „Ob Skonti dann, wenn der Verkauf – beispielsweise infolge von Rabattgewährung – zum geringst zulässigen Preis erfolgt, gewährt werden dürfen, beantwortet der Gesetzeswortlaut nicht.“

Der Gesetzgeber hatte die Begründung des ursprünglichen Referentenentwurfs noch einmal überarbeitet. Koch-Heintzeler findet das konsequent. Denn die ursprüngliche Formulierung sei „ersichtlich falsch und damit letztlich auch missverständlich“ gewesen. Ursprünglich hatte es geheißen, „dass der Großhandel den Festzuschlag von 0,70 Euro auf den Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens zwingend aufschlagen muss und auf diesen Betrag keine Rabatte oder Skonti gewähren kann“. Erkennbar falsch laut Koch-Heintzeler schon deshalb, weil die Rabatte ja gar nicht auf die 70 Cent gewährt würden, sondern auf den Abgabepreis zu Lasten des Fixums.

Schwerer wiegt dem Anwalt zufolge aber das Missverständnis, dass in dieser Formulierung Rabatt und Skonto gleichgesetzt würden. „Es ist aber unbestreitbar, dass ein Skonto keine Preiskondition ist, sondern eine Zahlungskondition“, heißt es im Gutachten. Ein Rabatt sei eine „unmittelbare vereinbarte Reduzierung des Listenpreises“. Darauf beziehe sich auch die Rabattobergrenze. Skonto führe dagegen zu keiner Preisänderung, was sich auch im Bilanz- und Steuerrecht zeige: „Zahlt die Apotheke innerhalb der für die Skontoeinräumung vorgegebenen besonders kurzen Frist, so ist die Differenz zwischen dem vereinbarten Preis und der unter Skontoabzug geleisteten Zahlung als Erlösschmälerung zu verbuchen. Das hat auch Konsequenzen für die monatlich von Großhandel anzumeldenden und an das Finanzamt abzuführende Umsatzsteuer“, so der Anwalt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Arzneimittelfälschungen

SWR: Ermittlungen gegen Pfizer in Karlsruhe»

Lieferengpässe

Noweda: Defekt-Flyer für alle Apotheken»

Klimapaket für die Vatikan-Apotheke

Noventi erhält Audienz beim Papst»
Politik

Lieferengpässe

IKK: Hersteller verunsichern Patienten»

Künstliche Befruchtung

BKK Kinderwunsch: Kasse zahlt bis 42»

Datenschutz

Patient verwechselt – 105.000 Euro DSGVO-Buße»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rückruf

Fagron: Colistinsulfat und Chloramphenicol müssen zurück»

Arzneimittelsicherheit

Nebenwirkungen: BfArM will KI nutzen»

Mammakarzinom

Brustkrebs: Nerlynx senkt Rezidivrisiko»
Panorama

Gewalt gegen Ärzte

Randale in Notaufnahme»

Versandhandel

Ebay: Nutzer verkauft Cialis vom toten Opa»

Haftbefehle wegen Bandendiebstahl

Nach Apothekeneinbruch-Serie: Sechs Männer in Haft»
Apothekenpraxis

Verunreinigungen

NDMA: Jetzt auch Metformin betroffen»

Schaufensterdekoration

Hilfe, es weihnachtet sehr!»

BPhD fordert 1,15 Euro pro Minute 

Pharmazeutische Dienstleistungen: ABDA lüftet Geheimnis»
PTA Live

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»

PTA-Schulen

Blindow-Schulen: Neuer Standort in München»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»

Erkältungsverlauf

Inkubationszeit: Von der Ansteckung bis zu den Symptomen»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»