Cyberkriminalität

Apotheker gelten für Hacker als solvente Kundschaft APOTHEKE ADHOC, 01.04.2019 09:08 Uhr

Berlin - Cyberkriminelle haben es längst nicht nur auf Banken, Behörden oder Unternehmen abgesehen. Gesundheitsdaten stehen im Fokus. „Im Darknet werden hohen Preise für sensible Patientendaten gezahlt, die beispielsweise die dortigen Preise von Kreditkartendaten massiv übersteigen“, sagt Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland. Auch Apotheken bleiben als Schnittstelle zum Patienten von gezielten Angriffen nicht verschont.

Welche Arzneimittel werden verschrieben? Welche Krankheiten haben die Patienten? Welche OTC-Produkte werden im Kundenkonto eingetragen? All diese Fragen seien interessant für Cyberkriminelle, erklärt Dünn. Die Daten würden als Nutzerprofile gebündelt verkauft. „Dadurch können Märkte beeinflusst werden.“ Nicht nur große Versandapotheken stünden im Visier. „Auch kleine Landapotheken werden gezielt angegriffen.“ Inhaber gelten für Hacker als „potenziell solvente Kundschaft“.

Den Kriminellen ginge es nicht um große Beträge, stattdessen machten sie mit vielen kleinen Forderungen ihr Geld. Ransomware – also Erpressungssoftware – werde in das Computersystem der Apotheke eingeschleust. Dadurch könne der Zugriff auf die Daten sowie die komplette Nutzung verhindert werden. Im Anschluss erhalte der Apotheker den Hinweis, Beträge zwischen häufig 200 und 1000 Euro für die Freischaltung zu zahlen. „Diese Angriffe sollten unbedingt bei der Polizei gemeldet werden“, appelliert Dünn, auch wenn die Strafverfolgung mit hohem Aufwand und langen Verfahren ohne Garantie auf Erfolg verbunden ist.

Oft werde Apothekern wie anderen Kleinunternehmern erst nach einem ersten Angriff bewusst, die eigenen Sicherheitssysteme der Betriebssoftware zu hinterfragen. „Dabei kommt häufig heraus, dass nur ein minimaler Schutz vorhanden ist.“ Wichtig sei, dass nicht allein der Chef ein Bewusstsein für vermeintliche Angriffe entwickle. „Auch die Mitarbeiter müssen regelmäßig informiert werden. Sie sind häufig eine Schwachstelle.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Angeblich 46 Euro für Desinfektionsmittel

Wucherpreis oder Fehler: Apotheke im Kreuzfeuer»

Stada/Ratiopharm/Hexal/Bionorica

Pharmahersteller im Corona-Modus»

Abzocke oder alternativloser Preis?

20 Euro pro Atemmaske: Apotheke kriegt Shitstorm ab»
Markt

24/7-Verfügbarkeit

Rowa-Umfrage: Kunden wollen Abholfächer»

Ausweitung der Produktionskapazität

J&J verspricht eine Milliarde Impfdosen»

Streit um Zulassungsstatus

Vertriebsverbot für Femannose?»
Politik

Abda-Kampagne

#unverzichtbar: Gemeinsam gegen Corona»

Baden-Württemberg

LAV: Kinderbetreuung für alle Apothekenteams»

Lieferengpässe

Jour Fixe: Paracetamol als Warnschuss»
Internationales

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»
Pharmazie

Statt Einzelimport für knapp 2000 Euro

MSD karrt Pneumovax aus Japan heran»

Absetzen oder weiter einnehmen?

ACE-Hemmer und Covid-19»

Rote-Hand-Brief

Trisenox: Medikationsfehler durch Verwechslungsgefahr»
Panorama

Corona-Krise

Mundschutz: Söder will „nationale Notfallproduktion“»

Lehren aus der Corona-Krise

Linke-Politiker: Gesundheitswesen „entprivatisieren“»

„Spielzeitpause“ sinnvoll nutzen

Theater näht Mundschutz»
Apothekenpraxis

Wie Apotheken ihre Kunden erziehen

Rezept im Mund = Zwangsspende»

Lehrbetrieb wird digital

„Krisenhelfer Covid-19 gesucht“: Uni startet Helferportal für Studenten»

Vertretungsapotheker

Verstärkung gesucht? Inhaber bietet sich als Aushilfe an»
PTA Live

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»

Vorlage zum Download

Einkaufsliste für die Apotheke»
Erkältungs-Tipps

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»