Informationssicherheit

Die PTA ist der schlimmste Trojaner Alexander Müller, 18.01.2018 09:44 Uhr

Berlin - Datenklau ist der Einbruch von morgen. Auch Apotheken mussten schon feststellen, dass ihre IT verletzlich ist – mit unterschiedlichen Folgen. Deshalb ist es auch für Inhaber wichtig, sich mit dem Thema zu befassen und ihre Systeme zu sichern.

Tilo Schneider ist IT-Sicherheitsbeauftragter und Geschäftsführer der Firma Croniq. „Informationssicherheit ist heute meist keine Frage der Technik mehr, sondern der Organisation, des Managements“, erklärt der Experte. Apotheken hätten zwar meist eine Firewall und einen Virusscanner an jedem Arbeitsplatz. Doch das nütze alles nichts, wenn ein Mitarbeiter den Anhang einer E-Mail öffne und damit den Trojaner ins System lasse.

Schneiders Firma berät auch Apotheken zur Informationssicherheit. „Sie werden zwar selten gezielt angegriffen, können aber auch betroffen sein, wenn sie bei der Organisation ihrer Prozesse nicht aufgepasst haben.“ Die Schlüsselthemen sind nach seiner Erfahrung in der Offizin dieselben wie bei allen anderen kleineren und mittleren Unternehmern.

Die erste Motivation, um sich mit dem Thema auseinander zu setzen: Der Apotheker will seine unternehmerischen Ziele erreichen. Dabei verlassen sich der Inhaber und sein Team jeden Tag darauf, dass die Technik funktioniert. Und sie sind auch darauf angewiesen. Ohne das Warenwirtschaftssystem ist eine ordnungsgemäße Rezeptbelieferung fast nicht mehr möglich, die Steuerung des Kommissionierers ist EDV-abhängig und so weit

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»