Apotheke 2025

IT-Sicherheit, eRezept, Online-Verträge Alexander Müller, 02.09.2019 15:11 Uhr

Berlin - In Apotheken und Arztpraxen laufen viele sensible Patientendaten zusammen. Obwohl die Aufmerksamkeit für das Thema steigt, sind viele Inhaber noch zu sorglos beim Thema Cyber-Sicherheit. Darüber spricht Sven Harmuth von Awinta am Mittwoch in Berlin. Weitere Themen der Veranstaltung „Apotheke 2025“ der „Apothekenhelfer“: Welche Risiken gehen mit dem eRezept einher? Und wo lassen sich in einer zunehmend digitalisierten Welt auf der anderen Seite Vertragsbeziehungen optimieren?

Harmuth zufolge stellen Apotheken ein interessantes Ziel für Cyber-Kriminelle dar. Die meisten Apotheken wiegen sich allerdings in Sicherheit: 80 Prozent der Inhaber meinen, sie wären ausreichend geschützt. Das geht aus einem Branchenreport des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Dabei sind Apotheken – noch mehr als Ärzte – von einem funktionierenden EDV-System abhängig.

Laut dem Report herrscht vielerorts ein gefährlicher Irrglaube vor: 89 Prozent der befragten Apotheker gaben demnach an, dass die eigenen Computersysteme ausreichend geschützt sind. Jeder zweite Inhaber glaubt, der eigene Betrieb sei zu klein, um in den Fokus von Cyberkriminellen zu geraten. Tatsächlich gab es in der Branche schon einige Fälle, bei denen Apotheker Opfer von Cyber-Attacken wurden.

Harmuth zufolge ist der Faktor Mensch oft besonders wichtig. Denn öffnen Mitarbeiter den kritischen Anhang einer Mail, hilft auch die beste Firewall nicht viel weiter. Diesem Risiko kann man nur mit Schulungen begegnen. Trotzdem sollten natürlich auch Technik und Software nicht veraltet sein, damit potenzielle Angriffsflächen geschlossen werden. Entsprechend gaben 25 Prozent der Apotheker an, auf jeden Fall in den nächsten beiden Jahren in Cyber-Schutz zu investieren, weitere 36 Prozent werden das wahrscheinlich tun. Andererseits zeigen 34 wenig bis gar keine Investitionsbereitschaft.

Das kann gut gehen, oder richtig teuer werden. Beim „Musterszenario Datenklau“ rechnet der GDV vor, wie schnell fünfstelligen Kosten entstehen können – und das allein für Anwaltskosten, IT-Forensik und Kommunikation mit den Kunden. Hinzukommen können finanzielle Einbußen aufgrund der Betriebsunterbrechung und nicht zuletzt mögliche Schadenersatzforderungen der Betroffenen gestützt auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Kommentar

FFP2-Masken: Apotheken im Kreuzfeuer»

Terminvergabe erfolgt online

Corona-Impfung: Risikopatienten brauchen Nachweis»

Van Laack-Masken-Deal

Laschet: Kein Geld – es ging nur um Hilfe»
Markt

Vereinbarung für Vollextrakte

Hormosan vermarktet Tilray-Cannabis»

Gras ist nicht mehr so schlimm wie Heroin

CBD: UN stuft Cannabis herab»

Mario Götze, Klaas Heufer-Umlauf, Will.i.am

CBD-Anbieter: Promi-Investoren für Sanity Group»
Politik

Zulassung

Corona-Impfstoff: Spahn macht Ema Druck»

GKV-Arzneimittelausgaben

DAV: Weniger Rezepte, aber höhere Rx-Ausgaben»

Deutscher Apothekerverband

DAV-Chef: Dittrich zum Nachfolger von Becker gewählt»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Androgenetische Alopezie

Finasterid: Studie zu Suizidrisiko»

Studie zur Verordnung von ADHS-Medikamenten

ADHS: Kinder kriegen weniger Ritalin – Erwachsene dafür mehr»

Zauberpilze gegen Depressionen

Psilocybin: Besserung innerhalb eines Tages»
Panorama

Pfleger angeklagt

Tödliche Medikamenten-Verwechslung: Urteile aufgehoben»

Untypischer Krankheitsverlauf

Inhaberin erkrankt an Covid-19 – und teilt es auf Instagram»

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»
Apothekenpraxis

Versandapotheken

DocMorris-Spot im Schnellcheck»

Ausgangssperre trifft Apotheken

„Die Stimmung sinkt mit jedem Tag“»

Bayern kalkuliert ohne Pharmazeuten

Mehrdosenbehältnis: So wird der Impfstoff umgefüllt»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»