Geheimstufe 1 bei Dreharbeiten

Die Hollywood-Apotheke von Berlin APOTHEKE ADHOC, 29.07.2018 11:01 Uhr

Berlin - Drehort Apotheke – in der schicken Friedrichstadt-Apotheke in Berlin werden immer wieder Werbespots gedreht. Weil die Offizin so schön ist. Alles perfekt weiß und clean, keine ramschigen Schütten oder Aufsteller beleidigen das Auge. Gerade fanden wieder Dreharbeiten statt – diesmal unter höchster Geheimhaltungsstufe.

In Berlin wird oft gedreht. Tolle Kulissen, coole Häuser und noch coolere Menschen, der Rest der Welt wird staunen, wenn der Film in die Kinos kommt. Was andernorts Begeisterung hervorruft, lässt Hauptstädter nur noch müde lächeln. Zumal die Anweisungen der Produktionsfirmen recht drastisch sein können.

Sie reichen von „Bitte bleiben Sie zwischen 9 und 11 Uhr in Ihren Häusern“ (Kein Problem, man hat ja sonst nichts vor) bis „Nehmen Sie die Wäsche vom Balkon“ (Kein Problem, im Schlafzimmer sieht der Wäschestand eh hübscher aus). Parkplätze gibt es sowieso keine mehr, sobald die Riesen-LKW anrücken. Der Ton der Informationen lässt häufig zu wünschen übrig. Die Anwohner sollen spuren. Hollywood, so haben viele Berliner gelernt, kann anstrengend sein.

Nicht so in der Glinkastraße in Berlin-Mitte. Dort sind Dreharbeiten perfekt durchorganisiert. Herumtrödeln gilt nicht, denn in der Friedrichstadt-Apotheke darf strikt nur nach Geschäftsschluss gedreht werden. Zeit ist Geld. Gerade war wieder ein 40-köpfiges Drehteam da. Die Nachbarn fühlten sich nicht gestört, denn es ist weitgehend eine Geschäftsgegend. Gegenüber befindet sich die Botschaft Nordkoreas, mit „City Hostel“ auf dem Gelände.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Grüne: Spahn will EuGH austricksen»

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»