Eskalation statt Kooperation

easy verklagt easy-Apotheker Alexander Müller, 11.02.2020 10:06 Uhr

Berlin - Apotheker Dr. Jochen Krill zählt zu den ältesten Kooperationspartnern von easyApotheke, doch zuletzt waren beide Seiten nicht mehr glücklich miteinander. Als Krill anfing, Vorgaben der Kooperation bewusst zu missachten, eskalierte der Streit. Mittlerweile sprechen nur noch die Anwälte. Sogar wegen eines fehlenden „e.K.“ auf einem eigenen Flyer hat easy das eigene Mitglied verklagt.

Krill hatte 2011 die easy-Apotheke in Bad Vilbel als Filiale eröffnet und zählt damit zu den langjährigen Partnern der 2007 gegründeten Kooperation. Oder zählte – das muss noch vor Gericht geklärt werden. Denn Krill sieht seine Mitgliedschaft als beendet an und hat die Apotheke zum Jahreswechsel in „Apotheke am Bahnhof“ umbenannt. easyApotheke vertritt den Standpunkt, dass eine Kündigung frühestens zum 31.12.2021 möglich ist und fordert die vertraglich geschuldeten Kooperationsgebühren.

Erstmalig wurde Krill von seiner eigenen Kooperation im Juli vergangenen Jahres abgemahnt. Im Auftrag von easy warfen ihm die Anwälte der Kanzlei activeLAW aus Hannover vor, seit einiger Zeit gegen seine Pflichten als Mitglied zu verstoßen. Diese seien in den „Systemhandbüchern“ niedergelegt, auf die wiederum der Kooperationsvertrag verweise.

Erster Stein des Anstoßes: Entgegen der Vorgaben hatte Krill – allerdings schon vor Jahren – den Innenraum umgebaut und damit die charakteristische Wegführung aufgelöst. Die easy-Anwälte erklären, warum dieser Bestandteil des easy-Konzepts wichtig ist: „Die freiwillige Verweildauer eines jeden einzelnen Kunden wird auf diese Weise und im Vergleich zu einer klassischen Apotheke deutlich optimiert.“ Bei Krill gelange der Kunde nun auf direktem Weg zum HV-Tisch. Weil der Inhaber das mit der besonderen Situation seiner Apotheke begründet hatte, wurde sein Ausscheren offenbar jahrelang geduldet.

Doch im März vergangenen Jahres hatte Krill noch mit einem anderen easy-Standard gebrochen: Er hat die Check-Out-Kasse aufgegeben und an den HV-Tisch im hinteren Teil der Apotheke rückverlegt. Laut den Easy-Anwälten ein weiterer Verstoß, denn die Zahlungsabwicklung habe gemäß Vorgaben an der Kasse im Ausgangsbereich zu erfolgen. Und dass Krill über die Neugestaltung seiner Apotheke mit APOTHEKE ADHOC gesprochen hatte, gehe so auch nicht. Denn dabei handele es sich um überregionale Öffentlichkeitsarbeit, „welche einer vorherigen Genehmigung der easyApotheke Systemzentrale bedarf“.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Pandemie

Coronavirus: Zwei neue Verdachtsfälle in Sachsen»

Tirol

Zwei Menschen in Österreich mit Coronavirus infiziert»

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»