Apothekentrainerin

PTA und die Freundinnen-Frage Carolin Ciulli, 13.11.2018 10:08 Uhr

Berlin - PTA können im Kundengespräch mit Mut zu Neuem punkten. Davon geht Dorothea Thiehoff aus. Die Trainerin ist selbst PTA und seit 2011 für Novartis/GlaxoSmithKline (GSK) tätig. Im Bereich Cross-Selling helfe es, einfach mal andere Fragen zu formulieren – etwa wie bei einer Freundin offen und direkt: „Was hast du?“ Dadurch könnten die persönlichen Bedürfnisse besser herausgefunden werden. Wie sind eure Erfahrungen? Jetzt mitdiskutieren im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Thiehoff ist seit fast 30 Jahren PTA. Die 55-Jährige war nach der Ausbildung sechs Jahre in der Offizin tätig. „Das war ein schönes Aufgabengebiet, aber ich wollte mehr“, sagt sie. Von einer Bekannten wurde sie auf die Arbeit in der Industrie hingewiesen. 1989 wechselte sie in den Arzt-Außendienst für Cyanamid Lederle und bewarb die Generikamarke Dura (heute Mylan).

Die neue Rolle im Vertrieb gefiel Thiehoff. Der Hersteller habe regelmäßig Kommunikationstrainings angeboten. „Ich habe mich in diesem Bereich gleich wohlgefühlt.“ Doch es gab auch Nachteile. Die Zeit in den Praxen sei sehr kurz gewesen, um Produkte vorzustellen. „Manchmal hatte ich das Gefühl, nicht viel hinterlassen zu haben.“ Deshalb entschied sich die PTA nach sieben Jahren mit Mitte 30 für einen Wechsel.

Sie machte sich selbstständig. „Damals waren Referenten auf Honorarbasis gesucht“, sagt sie. Immer mehr Hersteller boten Intensivschulungen in Apotheken an. Thiehoff war vor allem für Boehringer Ingelheim und Novartis im Münsterland und im Raum Köln unterwegs. Sie lernte unterschiedliche Trainings wie Körpersprache, Rhetorik oder Produktschulungen kennen. „Ich bin mit jedem Coaching und Mitarbeiterkontakt gewachsen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»

VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson»

VISION.A 2019

Schmidhubers Geschenk an die Menschheit»
Politik

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»