Nach dem Lockdown: Reisepläne der Apothekenteams

, Uhr

Berlin - Die Coronakrise hat nicht nur den Alltag in der Apotheke massiv verändert, sondern auch die Urlaubspläne des Personals reihenweise zunichte gemacht: Jeder zweite Teilnehmer einer aposcope-Umfrage gab an, wegen der Pandemie schon einen Urlaub verschoben oder abgesagt zu haben. Das gilt für Inhaber (54 Prozent) noch häufiger als für PTA (44 Prozent).

Weitere 13 Prozent aller Befragten rechnen damit, dass sie einen bereits geplanten Urlaub nicht antreten können, 10 Prozent werden vermutlich umdisponieren. Und 8 Prozent haben wegen Corona erst gar keinen Urlaub geplant. 5,2 Prozent halten eisern an ihren Urlaubsplänen fest, ebenso viele wollen zunächst die weitere Entwicklung abwarten.

Unabhängig von möglicherweise verworfenen Reisen plant fast jeder zweite Befragte (48 Prozent) in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie noch eine Reise, 15 Prozent davon sogar mehrere. Doch gleich in die Ferne schweifen? Da gehen die Meinungen auseinander: 45 Prozent können sich prinzipiell auch einen Sommerurlaub außerhalb von Deutschland vorstellen, 46 Prozent nicht.

Urlaubssperren wie zu Beginn der Krise teilweise verhängt, sind heute die absolute Ausnahme. In etwa jeder dritten Apotheke gab es zu keiner Zeit Beschränkungen, allenfalls für Filialleiter. Doch in etwa jeder zehnten Apotheke dürfen die Angestellten frühestens im Sommer Urlaub nehmen. Wenn Urlaube aufgrund innerbetrieblicher Gründe verschoben wurden, lag das meist daran, dass die Teams in Schichten gearbeitet haben (18 Prozent). In anderen Fällen sind Kollegen krankheitsbedingt ausgefallen (4,7 Prozent)

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur »
Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»
Impfung oder Coronatests für Beschäftigte
Italien: Preisdeckel für Coronatests»
Bierflaschen mit brennbarer Flüssigkeit geworfen
Versuchter Brandanschlag auf Impfzentrum»