Sprechstunde

Hebamme berät in Apotheke Torsten Bless, 01.11.2017 13:59 Uhr

Jede Familie aus seinem Kundenkreis habe schon seine private Handynummer. „Ich bin ohnehin rund um die Uhr erreichbar, weil unsere Apotheke auch Altenheime mit Medikamenten versorgt.“ Stöber stammt selbst aus Hahn. So habe er sich über die Jahre hinweg ein großes privates und berufliches Netzwerk aufgebaut. „Wir haben Ärzte in unserer unmittelbaren Nähe, im Notfall ist immer jemand erreichbar.“ Die Idee einer Hebammensprechstunde sei seit Beginn des Jahres gereift. Das Ende der Herbstferien sei der ideale Starttermin.

„Gerade ist auch der eigens dafür geschaffene, gesonderte Raum fertig eingerichtet“, sagt Lyding. Mütter und Kinder sollten sich hier wohlfühlen. „Darum haben wir es hier gemütlich gemacht.“ Auch an Wickeltisch und Liegen sei gedacht worden. Für den neuen Service gebe es schon jetzt viel positives Feedback aus den Kinderarztpraxen, so der Apotheker. Die Sprechstunde werde kompetente Unterstützung aus erster Hand gewährleisten. „Im Internet finden Frauen schon mal komische Dinge.“ Nicht nur telefonisch könnten die Termine vereinbart werden, so Stöber. „Wir haben eine neue Homepage freigeschaltet und mit dem Start im November steht uns auch Whatsapp zur Verfügung.“

Ab dem 7. November ist Lyding an jedem ersten und dritten Dienstag in Hahn, an jedem zweiten und vierten Dienstag in Kesselbach anzutreffen. Ratsuchende Frauen müssen Krankenkassenkarte, Mütterpass und gelbes Untersuchungsheft mit zum Termin nehmen. „Wenn die Nachfrage groß ist, werden wir vielleicht die Zeiten ausweiten“, kündigt die Hebamme an.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Finanzierungsrunde

Cannabis: Krombacher-Chef steigt bei Demecan ein»

Kooperationstreffen

Phoenix diskutiert Onlineplattform»

Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast verbessert Mikrobiom»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Forschung

Ewig jung mit Metformin und Brokkoli»

AMK-Meldung

Rückrufe: Ranitic injekt reiht sich ein »

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»
Panorama

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»

„Achtung in der Apotheke“

Bild: Apothekerin zweifelt an Apothekenkosmetik»
Apothekenpraxis

Social Media-Plattform

„Wir müssen dem Apotheker sein Fax wegnehmen“»

Lieferengpässe

Darf man Arzneimittel an Kollegen verschicken?»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »