Asthma & Co.

Fünf Tipps gegen Atemnot , Uhr

Berlin - Atemnot kann ein Begleitsymptom vieler Erkrankungen sein. Sie kommt jedoch nicht nur bei typischen Lungenerkrankungen wie Asthma, COPD oder Mukoviszidose vor. Auch Herzschwäche oder Panikattacken können zu Luftnot führen. Häufig leiden Betroffene vor allem unter Belastung oder in Stresssituationen unter den Beschwerden, bei Allergikern können auch bestimmte Allergene triggern. Trotz medikamentöser Behandlung kann die Atmung erschwert sein und die Luft wegbleiben. Hier kommen fünf Tipps gegen die Atemnot.

Tipp eins: Nicht schonen!
Starke Atemnot kann unangenehm sein und Gefühle von Erstickungsangst hervorrufen. Viele Betroffene neigen daher dazu, ein Schonverhalten anzunehmen. Dieses führt jedoch zu einem Teufelskreis: Die körperliche Belastbarkeit nimmt immer weiter ab, was eine verstärkte Atemnot zur Folge hat. Patienten mit Atemnot sollten also unbedingt in Bewegung bleiben und moderaten Sport weiterführen, solange die Grunderkrankung es zulässt. Spezielle Lungensportgruppen sind abgestimmt auf die Bedürfnisse von Atemnot-Patienten. Die Bewegung und der Kontakt zu anderen Betroffenen können hilfreich sein.

Tipp zwei: Ruhig bleiben!
Bei beginnender Atemnot ist es wichtig, nicht in Panik zu verfallen. Diese verengt die Bronchien zusätzlich und erschwert das Atmen noch mehr. Um solche Situationen zu verhindern, sollten Stresssituationen nach Möglichkeit gemieden werden. Eine langsame, ruhige Atmung ist wichtig, um die Luftnot zu bekämpfen. Schnelles, hektisches Atmen stellt dem Körper nicht genügend Sauerstoff zur Verfügung. Es kann hingegen helfen, tief durch die Nase ein- und durch den Mund auszuatmen, bis die Lunge sich komplett entleert hat.

Tipp drei: Fokus setzen
In Situationen von Atemnot und Erstickungsangst kann es helfen, den Fokus bewusst auf die Atmung zu lenken. Dabei kann die sogenannte „Kontaktatmung“ zum Einsatz kommen. Betroffene legen eine Hand flach auf den Bauch und konzentrieren sich auf das Heben und Senken der Bauchdecke. Häufig wird bei Atemnot eine flache Brustkorb-Atmung eingenommen. Konzentrieren sich Betroffene jedoch auf die Atmung in den Bauch, wird sie tiefer und die Luftnot wird gebessert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Neue Lagerungsbedingungen

USA: Biontech darf ins normale Gefrierfach»

Inzidenz steigt erneut

Mehr Neuinfektionen als vor einer Woche»

Corona-Impfstoffe aus zweifelhaften Quellen

„Geisterimpfstoffe“: Graumarkt-Angebote auch in Deutschland»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Gewinner ist ein alter Bekannter

Warentest überprüft FFP2-Masken»

Discounter und Drogerien

Laientests: dm setzt auf Drogisten»

Noch einmal 1,9 Millionen Euro

Pro-AvO: Gehe und Sanacorp setzen aus»
Politik

Journalistenverband empört über Minister

DJV: Spahn muss sich Recherchen gefallen lassen»

Corona-Politik

Spahn: „Und wenn‘s die Apotheke regelt“»

Kreuzverhör in der Bundespressekonferenz

Immobiliengeschäfte: Spahn-Sprecher unter Druck»
Internationales

Österreich

Gratis-Tests: Apotheke gibt auf»

Corona-Impfstoff

Russland senkt Preis für Sputnik V»

Österreich

Verfassungsgericht prüft OTC-Freigabe»
Pharmazie

Mögliche Covid-Therapien

Update: Otilimab und Opaganib»

Neue Impfstoffstudie

Biontech: Dritte Dosis als Booster»

Rückruf und Überprüfung

Neurologes ist undicht»
Panorama

83-Jährige verliert 140.000 Euro

Angebliches Falschgeld: Trickbetrüger als Apotheker»

Pollen fliegen weiter

Klimawandel verstärkt Allergie-Probleme»

Modellberechnung zur Auslastung

Intensivmediziner: Lockdown bis April»
Apothekenpraxis

Neuer Liefervertrag

Ab 1. März: Ersatzkassen genügt ein Defektbeleg»

Gratis-Coronatests ab Montag

Potsdam: 18 Euro pro Test für Apotheke»

Apotheken bieten eRezepte – aber niemand will sie

eRezept-Projekt MORE: Ein äußerst erfolgreicher Flop»
PTA Live

Apotheke als Testzentrum

PTA testet im Kindergarten»

Anti-Corona-Handcreme

Linola sept: Hand-Balsam wird Biozidprodukt»

Sozialversicherungspflicht wird geprüft

Mehr Netto aus Job im Impfzentrum»
Erkältungs-Tipps

Die Abwehr gezielt unterstützen

Nahrungsergänzung für das Immunsystem»

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»