Fünf Tipps gegen trockene Lippen

, Uhr

Berlin - Die Temperaturen werden langsam kühler und das Wetter wird rauer: Wind, Kälte und Heizungsluft trocknen die Haut und vor allem auch die Lippen aus. Die Folge sind spröde, trockene oder sogar rissige und entzündete Lippen. Manchmal sind auch die Mundwinkel betroffen und können einreißen. Damit die Lippen schnell wieder geschmeidig werden, kommen hier fünf Tipps.

Tipp eins: Pflegestifte und Lippencremes
Ursache für die trockenen Lippen ist der fehlende Eigenschutz: Anders als der Rest der Haut enthält die Haut der Lippen keine Schweiß- und Talgdrüsen. Diese sorgen normalerweise dafür, dass die Haut ausreichend mit Fett oder Feuchtigkeit versorgt wird, damit sie nicht so schnell austrocknet und geschmeidig bleibt. Da diese Drüsen fehlen, neigen die Lippen schneller dazu, trocken und spröde zu werden. Die Haut am Mund ist somit viel empfindlicher gegenüber Umwelteinflüssen als am restlichen Körper. Um fehlende Feuchtigkeit und Fett zuzuführen, eignen sich Lippenpflegestifte oder Lippencremes, die am besten regelmäßig verwendet werden.

Wichtig bei der Auswahl ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe: Parfümierte und farbstoffhaltige Produkte sollten bei empfindlichen und wunden Lippen gemieden werden, da sie zusätzlich reizen können. Auch der Einsatz von Mineralölen wie Paraffin ist umstritten. Gut geeignet sind Produkte mit einem hohen Anteil an stark rückfettenden und pflegenden Substanzen wie Sheabutter, Bienen- und Jojobawachs, Dexpanthenol, Kamille oder Ringelblume. Sie fördern die Wundheilung und machen raue Lippen wieder zart und geschmeidig.

Tipp zwei: Hausmittel wie Honig und Co.
Ist kein Pflegestift zur Hand, können auch einige Hausmittel helfen, die Lippen zu pflegen: Ein bewährtes Hausmittel ist beispielsweise Honig. Dieser kann dünn auf die Lippen aufgetragen werden und nach etwa zehn Minuten wieder abgetupft werden. Noch intensiver ist die Wirkung, wenn er über Nacht einwirken kann. Gleiches gilt für weitere Hausmittel wie Oliven- und Kokosöl oder Aloe-Vera-Gel.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Von Rotklee bis Hormonersatztherapie
Fresh-Up: Wechseljahre »
Händler können für HWG-Verstöße mithaften
CBD in der Freiwahl: Vorsicht bei der Beratung »
Wenn nachts die Luft wegbleibt
Beratungstipps zur Schlafapnoe »

Mehr aus Ressort

Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo? »
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur »
Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»