Österreich

Frau steckt Kopf in Notdienstklappe – und wird von Hund gebissen APOTHEKE ADHOC, 13.01.2020 15:09 Uhr

Berlin - Im niederösterreichischen Deutsch-Wagram gibt es seit dem Wochenende einen kuriosen Streit zwischen einer Apotheke und einer Kundin: Der Hund einer PTA soll der Kundin ins Gesicht gebissen haben, als diese versuchte, ihren Kopf durch die Notdienstklappe zu stecken. Die Polizei rückte an, die Kundin wurde ärztlich untersucht – dabei war sie kaum verletzt worden, wie die PTA betont. Sie sei durch ihr hysterisches Verhalten selbst schuld, sie habe den sonst friedfertigen Hund aufgeschreckt.

Das Gesicht durch die Notdienstklappe zu stecken, ist schon sportlich – „aber die schafft das“, sagt die PTA, die nicht namentlich genannt werden möchte. Am Samstag um 12.20 Uhr sei sie gerade auf dem Sprung gewesen, erzählt sie auf Anfrage. Zwölf Uhr schließt die Apotheke. Da sei die Frau herangestürmt gekommen und habe wie wild gegen Tür und Scheibe geklopft. „Ich hatte schon Jacke und Tasche in der Hand und war drauf und dran, mit dem Hund nach Hause zu gehen. Aber dann hat es wie verrückt gescheppert, da bin ich hingegangen“, sagt die PTA. „Das war schon mein erster Fehler.“

Denn nachdem sie die Notdienstklappe öffnete, habe die Frau sie direkt angeschrien, dass sie dringend eine Pilzsalbe brauche. Davon, dass die Apotheke bereits geschlossen war, habe sie sich nicht beirren lassen. „Sie hat mir dann sogar ihr Handy hingehalten und darauf bestanden, dass wir doch Notdienst haben.“ Nur: Die Apotheke auf dem Handybildschirm war eine ganz andere. „Wir hatten gar keinen Notdienst.“ Doch auch von diesem Einwand habe sich die Frau nicht abbringen lassen.

Daraufhin steckte die Frau ihren Kopf durch die enge Notdienstklappe. „Gerade so, dass das Gesicht durchpasste“, erklärt die PTA. „Da habe ich einen Schritt zur Seite gemacht, weil mir das unangenehm war. Wahrscheinlich dachte der Hund deshalb, dass ich in Gefahr bin.“ Er machte einen Satz nach oben und biss der Frau ins Gesicht. Wobei „biss“ laut Aussage der PTA dramatischer klingt, als es war. „Sie hatte nur eine kleine Verletzung auf der Nase, nichts dramatisches.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Kein „sehr gut“, kein „mangelhaft“

Warentest bewertet Apotheken-Make-Up»

Pharmakonzerne

Novartis: Prognose ohne Gilenya-Generika»

Generikakonzerne

Neuer CFO für Stada»
Politik

Randnotiz

Posting gegen RxVV: ABDA holt sich Shitstorm ab»

Krebsmittelskandal

Lunapharm fordert erneut Schadenersatz von Land»

„Um es etwas vorsichtiger zu formulieren“

Kippels: ABDA war bei RxVV zu inkonsequent »
Internationales

Daraprim

Arzneimittel-Wucher: Anklage gegen Shkreli»

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»
Pharmazie

Leere Regale und kein Nachschub

Coronavirus: Mundschutz und Desinfektionsmittel knapp»

Tumorunabhängige Krebsbehandlung

IQWiG: Kein Zusatznutzen für Vitrakvi»

Sekundär progrediente Multiple Sklerose

EU-Zulassung für Mayzent»
Panorama

Spendenaktion für Gehbehinderte

Apotheke sammelt Legosteine – für eine Rampe»

Zahl der Fälle steigt sprunghaft

Vier Patienten mit Coronavirus in Deutschland»
Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum 18.000 Patienten-Datensätze gestohlen»
Apothekenpraxis

Atemmaske ist nicht gleich Atemmaske

Coronavirus: Macht ein Mundschutz Sinn?»

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»
PTA Live

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

United Airways – von der Stirnhöhle bis zum Zwerchfell»

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»