Die Anime-PTA

, Uhr
Jennifer Habeth ist angehende PTA und leidenschaftliche Sängerin.

Berlin - Mit fast 200.000 Abonnenten auf Youtube hat Jennifer Habeth in den vergangenen Jahren eine feste Fangemeinschaft aufgebaut. Die 22-Jährige singt Intros von japanischen Zeichentrickserien nach. Die angehende PTA ist stolz auf ihre Musik, sieht sich beruflich jedoch vorerst in der Apotheke.

Die Musik gehört zu Habeth seit sie 13 Jahre alt ist. Besonders Songs der Anime-Serien hatten es ihr angetan. Da diese jedoch meist auf japanisch waren, machte sie sich daran, die Intros zu übersetzen. „Das war für mich der Sprung ins Englische. Ich fand Vokabeln auswendig lernen nämlich schrecklich“, erinnert sie sich. Sie nahm ihre Ergebnisse auf und legte einen Youtube-Kanal.

Zunächst lud sie die Videos für sich selbst hoch. Seitdem lädt sie ihre Cover-Versionen – teils auf englisch, teils auf deutsch – über das Portal hoch. „Die Übersetzung zu singen ist nicht einfach, deshalb schreib ich die Texte manchmal um.“ Die Serien sind in der Anime-Szene bekannt. „Ich habe vor zehn Jahren nicht gedacht, dass sich das so entwickelt“, sagt sie. „Im Internet finden sich schnell Leute mit gemeinsamen Interessen.“

Eine große Community sei entstanden. „Da ist für jeden etwas dabei“, sagt Habeth. Zu den erfolgreichen TV-Sendungen gehörten etwa Sailor Moon oder Pokémon. „Das Schöne ist, dass man explizit an die Serie denkt, wenn man das Intro hört.“ Auch Anime- und Manga-Conventions besucht Habeth und trat dort bereits vor großem Publikum auf. „Einmal live zu singen war ein großer Traum von mir.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»