Zyto-Versorgung

Schummer (CDU): Krebspatienten wohnortnah versorgen Lothar Klein, 09.03.2018 09:13 Uhr

Berlin - Als in der Zyto-Versorgung noch Exklusivverträge herrschten, hat Roland Christmann von der Sebastian-Apotheke bereits Kontakt zu seinem Wahlkreisabgeordneten Uwe Schummer (CDU) aufgenommen. Seit dem Schiedsspruch zur Hilfstaxe kann Christmann gar nicht mehr abschätzen, wie es mit der Zyto-Herstellung weitergeht. Daher hat er Schummer in die Apotheke eingeladen, um seine Lage zu besprechen.

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) und sein Landesapothekerverband Nordrhein hätten auf seine Hilferufe nicht reagiert, berichtet der Apotheker. Schummer schon: Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk (CDU) besuchte Schummer zu Wochenbeginn die Sebastian-Apotheke in Nettetal. „Apotheken sind aus einer funktionierenden Daseinsvorsorge nicht wegzudenken“, sicherte der Willicher Bundestagsabgeordnete Schummer seine Unterstützung zu. Das umfasse auch die wohnortnahe Patientenversorgung von Krebspatienten.

Schummer ist zwar kein Gesundheitspolitiker, aber Vorsitzender der einflussreichen Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der Arbeitnehmergruppe gehören circa 90 Mitglieder an. Schummer sitzt zudem im Fraktionsvorstand. „Die spezialisierten Apotheken in Deutschland haben zunehmend Probleme durch steigende Investitionen und Personalmangel mit den sogenannten Compounding-Centern preislich mitzuhalten“, so Roland Christmann von der auf Zytostatika spezialisierten Sebastian-Apotheke in Lobberich.

Die Tendenz aller Apotheken in Deutschland sehe nicht rosig aus. Bundesweit hätten schon 328 Apotheken, die den Patienten ortsnah versorgen, schließen müssen, während es nur 50 Neueröffnungen gab. Besonders die auf Krebsbehandlung spezialisierten Apotheken stehen aktuell sehr unter Druck. Durch die massiven Einschnitte seitens der Krankenkassen entstehe für die lokalen Apotheken die Problematik, dass der Arbeitspreis nicht mehr kostendeckend sei. Dadurch werde indirekt auch die Versorgung der Patienten gefährdet, die zwar keine Zytostatika aber andere aseptisch hergestellte Zubereitungen, Schmerzpumpen für die Palliativversorgung oder besondere Antibiotika-Zubereitungen, benötigen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»