ABDA-Mitgliederversammlung

Exit-Strategie für den Boni-Deckel Alexander Müller, 17.01.2019 10:20 Uhr

Berlin - Wie verhalten sich die Apotheker zu dem von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgelegten „Plan B“ – der Alternative zum Rx-Versandverbot? Heute werden sich die Kammern und Verbände bei der ABDA-Mitgliederversammlung positionieren. Womöglich wird es nicht so hitzig wie es zwischendurch aussah – denn die aktuelle Entwicklung bietet für alle Seiten eine gesichtswahrende Exit-Strategie.

Verständlicherweise sind die von Spahn vorgesehenen Honorarerhöhungen für die Apotheker kein Problem. Auch mit der Vergütung zusätzlich zu erbringender Leistungen können sich die meisten anfreunden. Hier gibt es noch Fragen zur konkreten Ausgestaltung und ein gewisses Misstrauen, von der Politik über den Tisch gezogen zu werden.

Des Pudels Kern ist aber die Legalisierung von Rx-Boni für ausländische Versandapotheken mit einer gesetzlich fixierten Begrenzung bei 2,50 Euro im SGB V. Damit verbunden das Versprechen, die Schwelle gegebenenfalls abzusenken, wenn der Marktanteil der ausländischen Versender 5 Prozent übersteigt. Diese Lösung stößt gerade im Lager der Apothekerkammern auf breite Ablehnung. Die Aufgabe der Preisbindung wird befürchtet und tatsächlich haben die deutschen Versender schon angekündigt, gegen eine solche Regelung vor Gericht zu ziehen.

Dienstag, 15. Januar, Posthotel Düren. Etwa 50 Apotheker – Inhaber und Angestellte – sind zur Kreisstellenversammlung gekommen. Der erweiterte „Apothekenstammtisch“ trifft sich unregelmäßig, etwa zweimal im Jahr. Jetzt hat sich ein Treffen tatsächlich angeboten, der Kreisvertrauensapotheker hat dazu per E-Mail eingeladen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Gesichtsmasken von Medipharma

Yunai: Olivenöl trifft Asien»

Kosmetik

Neuzugänge bei Weleda Skin Food und Eucerin Hyaluron»

Apothekenkooperationen

Doppelspitze für Farma-Plus»
Politik

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»

Parallelimporte

Weitere Arzneimittel auf „Sperrliste“»

Schilddrüsenpräparate

L-Thyrox: Hexal bringt Kalenderpackung»
Panorama

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»

Versandhandel

Homöopathie-Regal bei Ebay»

Urlauber willkommen

Schlafen in der Apothekerwohnung»
Apothekenpraxis

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»
PTA Live

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»