Nach Ringbrüchen folgen Spiralbrüche

, Uhr

Berlin - Im Februar 2018 wurden Kupferspiralen mit der Bezeichnung Ancora zurückgerufen. Wenige Tage später wurde die Retoure um weitere Chargen ergänzt. Auch die produkte Novaplus und Gold T wurden zurückgerufen. Zunächst wurden Brüche nur beim Entfernen vermutet. Da die Intrauterinpessare (IUP) auch ohne den Versuch der Entfernung unbemerkt kaputt gehen können, hält das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Trägerinnen dazu an, den Sitz ihrer Kupferspirale ärztlich überprüfen zu lassen.

Das BfArM hatte als Konsequenz der Mitteilung über „Brüche der Seitenarme“ seitens des Herstellers zu Chargenrückrufen aufgerufen.

Ancora (375 Cu Normal, 375 Ag Normal und 250 Cu Mini)
Betroffene Chargen: 0114, 0614, 1114, 0415, 1115, 0616, 1116, 0217, 0417 und 0917

Novaplus
Betroffene Chargen: Vorsorglich alle Chargen

Gold T
Betroffene Chargen: Vorsorglich alle Chargen

Zunächst vermutete der Hersteller Brüche nur bei der Entfernung der Spirale. Ende September hat Eurogine in einem Schreiben auf die Bruchmöglichkeit ohne Manipulation hingewiesen. Das BfArM spricht sich dafür aus, dass der Hersteller die Frauenärzte mittels Kundeninformationsschreiben dazu anhält, die Patientinnen aktiv in die Praxis einzubestellen, um mittels Ultraschall die korrekte Lage und Unversehrtheit zu prüfen.

Gynäkologen sollen alle Vorkommnisse in Zusammenhang mit den genannten IUPs auf dafür vorgesehene Formblätter notieren und an das BfArM übermitteln.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Booster, Studien, Wirksamkeit
Update Impfstoffe»
Modellprojekt Westfale-Lippe
Grippeimpfung in Apotheken startet»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»