Rx-Preisbindung

Jenapharm setzt auf Stückel-Apotheken Patrick Hollstein, 09.02.2018 10:10 Uhr

Berlin - Rezeptpflichtige Medikamente unterliegen der Preisbindung: Kein Kranker soll erst das günstigste Angebot suchen müssen, keine Apotheke durch Rabattschlachten die Versorgung gefährden. Doch es gibt eine Ausnahme: Bei der Abgabe von Teilmengen gelten die Vorschriften nach Arzneimittelpreisbindung (AMPreisV) nicht. Jenapharm setzt beim Vertrieb seiner Spiralen offenbar auf diese spezielle Möglichkeit.

Eine Apothekerin berichtet, dass sie unlängst Besuch von einem Außendienstler von Jenapharm hatte. Der habe ihr mitgeteilt, dass der benachbarte Gynäkologe die Apotheke gerne allen Patientinnen, die mit Spirale verhüten, empfehlen würde. Voraussetzung sei aber, dass sie die Packung preiswerter abgebe. Das sei möglich, wenn sie die 5er-Packung bestelle und dann auseinzele. Als Hersteller unterstütze man das, weil zu viel Ware über das Internet bestellt werde.

Die Pharmazeutin war zunächst perplex. Doch tatsächlich gibt es die vom Bayer-Mitarbeiter empfohlene Möglichkeit: 2006 hatte die Große Koalition mit dem GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz (GKV-WSG) eine Ausnahmeregelung für die Preisbildung eingeführt: Ausgenommen von der AMPreisV sind demnach „die Preisspannen und Preise der Apotheken, wenn es sich um eine Abgabe handelt von aus Fertigarzneimitteln entnommenen Teilmengen, soweit deren Darreichungsform, Zusammensetzung und Stärke unverändert bleibt“.

Nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) im März 2015 entschieden hatte, dass diese Regelung großzügig auszulegen sei, nahm sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) des Themas noch einmal an: Mit dem Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) wurde klargestellt, dass eine ärztliche Verordnung zugrunde liegen muss.

Bislang wird die Ausnahmeregelung selten genutzt, denn kein Hersteller hat ein Interesse, sich die eigenen Preise zu ruinieren. Lediglich im Bereicher der Selbstzahler ist das Abweichen vom Listenpreis eine Option. Im vergangenen Jahr nutzten der Kölner Apotheker Erik Tenberken und Hexal die Möglichkeit, um die Fixkombination aus Emtricitabin/Tenofovirdisoproxil für die Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) als verblisterte Ware günstiger anzubieten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Impfungen ab Januar

Spahn: Corona-Impfungen ab Frühsommer in Praxen»

Für den Privatgebrauch

Schnelltest aus der Online-Apotheke»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

Novavax: Corona-Impfstoffstudie verzögert sich»
Markt

Sonderrechte für Pharma-Logistiker

Trans-o-flex versorgt Notfallversorger»

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»

Pandemie drückt aufs Auslandsgeschäft

PharmaSGP: Zweite Welle vermiest das Jahr»
Politik

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

„Verbund starke Apotheke“

Alternativ-Abda gegründet»

Umbau, Logistik und Personal

Impfzentren: Aufbau in Rekordtempo»

Rein- und Kühlräume und Fachpersonal

Corona-Impfstoff: „Die Apotheken stehen bereit“»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»