Erstis im Labor

Trennungsgänge: Theorie und Wirklichkeit APOTHEKE ADHOC, 17.12.2018 07:48 Uhr

Berlin - Das Pharmaziestudium besteht nicht nur aus Hörsaal und Studentenpartys – sondern findet zum großen Teil auch im Labor statt. Für den einen ist es der Höhe-, für den anderen der Tiefpunkt. Für Paul ist es eine Wonne, nicht mehr nur sitzend zu pauken. Er weiß aber auch schon, wie es geht – mancher seiner Kommilitonen betritt hingegen offensichtlich Neuland. Auch Anne kann dem Labor etwas abgewinnen – zwischen vielen Frusterlebnissen. APOTHEKE ADHOC begleitet die nächste Apothekergeneration bei ihren ersten Schritten zwischen Hörsaal, Wohnheim und Labor.

So sehr sich Paul Wohlgemuth auch auf das Labor gefreut hat – das Praktikum begann erst einmal mit einem kleinen Dämpfer. „Am ersten Tag haben wir erst mal eine Standpauke von unserer Professorin erhalten“, erzählt er. „Unsere Sicherheitsklausur war richtig erbärmlich, hat sie gesagt, die schlechteste seit Jahren.“ Bevor er und seine Kommilitonen mit Reagenzglas und Bunsenbrenner hantieren durften, mussten sie eine Sicherheitsprüfung ablegen: Kleider- und Verhaltensordnung, Gefahrensymbole, Entsorgung von Gefahrenstoffen und dergleichen weiter. Für Paul, der vor dem Studium bereits ein Jahr PTA-Ausbildung absolviert hat, eigentlich müßig. „Die war wirklich kein Problem“, sagt er.

Manch anderem in seinem Jahrgang ging das offenbar nicht ganz so. „Manche haben da Antworten gegeben, die mir völlig unerklärlich sind“, erinnert er sich an die Ausführungen der Professorin. Wie man Kaliumcyanid richtig entsorgt, wurde da beispielsweise gefragt. „Einfach ins Abwasser, haben das manche angekreuzt!“ Wie entsorgt man Brom? „In den Schwermetallbehälter, haben welche geantwortet! Seit wann ist Brom denn ein Metall?!“ Was sollte man tun, wenn die Schwefelwasserstoffflasche leckt? „Man stellt die Lüftung ab“, meinten andere.

„Sie war richtig sauer und hatte ernsthaft überlegt, diese Personen durchfallen zu lassen“ – in einer halbstündigen Prüfung, die eigentlich nur pro forma absolviert werden muss. Gnade vor Recht habe sie dann aber walten lassen, denn wer die Sicherheitsklausur verbockt, darf nicht ins Labor und muss damit das erste Semester wiederholen. „Ich weiß nicht, wer das war. Aber ich hoffe, dass die im Labor nicht neben mir stehen!“, sagt Paul und klingt immer noch etwas ungläubig.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

„Müssen Prämien erst einmal selbst erwirtschaften“

TGL Nordrhein: Corona-Boni könnten Betriebsfrieden stören»

Gewinnspiel

Wir wollen Eure Masken sehen!»

Schutzausrüstung abrechnen

FFP-Masken auf Rezept: Welche Kasse zahlt?»
Markt

Generikahersteller

Puren: Neuer Chef kommt von Tad»

Börsengang

PharmaSGP: Kapital für seltene Krankheiten»

Insektenstiche behandeln

Soventol jetzt auch als Spray»
Politik

Modellprojekte

Impfung in Apotheke: Westfalen will»

Tag der Organspende

Organspende: Interesse so stark wie nie»

GKV-Zahlen

Arzneimittelausgaben: TK warnt vor Auf und Ab»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Schlafstörungen

Sunosi: Neue Option gegen Narkolepsie»

Androgen-Rezeptor-Inhibitor

Neue Aknetherapie: Clascoteron»

Risiko in allen Altersgruppen erhöht

Diabetiker haben öfter Darmkrebs»
Panorama

Taoasis feiert Heilpflanze 2020

Yoga und Selfie im Lavendelfeld»

Corona hemmt Bewegung

Immer mehr übergewichtige Kinder»

Kriminelle wollen Geldautomaten sprengen

Bombenfund: Apotheke evakuiert»
Apothekenpraxis

IT-Umstellung

Apobank: Kammerkonto im Account»

Verdacht auf illegalen Arzneimittelhandel

Hamburg: Wasserschutzpolizei durchsucht Apotheke»

Großhandel

Phoenix: Nur noch drei Vertriebsregionen»
PTA Live

Reinigung, Sonnenbrand & Erste-Hilfe-Öl

Fünf Aromatipps für Lavendel»

Gewerkschaft zum Konjunkturpaket

Adexa: Mitarbeiter brauchen Sozialgarantie»

Rezepturpreise

Cannabis: Sonderfall BG-Rezepte»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»