Pharmaziestudium

Erstis: Liebe, Leid und Labor APOTHEKE ADHOC, 16.01.2019 07:11 Uhr

Berlin - Für die meisten Studenten bedeutet der Jahreswechsel nicht nur Neubeginn, sondern auch Endspurt. Lange ist es nicht mehr bis zu den Prüfungen. Gerade für die Erstis wird es nun anstrengend. Doch das Studium besteht nicht nur aus Anionen und Kationen, sondern ist auch ein wichtiger Lebensabschnitt mit menschlichen Höhen und Tiefen. Das musste Sebastian Reuter in den vergangenen Wochen erfahren. APOTHEKE ADHOC begleitet die nächste Apothekergeneration bei ihren ersten Schritten zwischen Hörsaal, Wohnheim und Labor.

„Wenn ich mit dem Labor fertig bin, bin ich der glücklichste Mensch der Welt“, bekennt Anne Brechlin. Für sie ist das Labor „ein belastetes Feld“. Dass sie nicht sonderlich viel mit der Arbeit am Reagenzglas anfangen kann, wusste sie von Anfang an. „Es ging mir schon in der Schule so, dass ich die Theorie immer mehr mochte als die Experimente. In der Theorie funktioniert es halt immer“, sagt die 20-Jährige. In der Praxis sieht das dann schon anders aus.

Diese Binsenweisheit hat sich im Laborpraktikum bewahrheitet. „Es war nicht so einfach, wie man sich das vorstellt, weil man ständig vor Probleme gestellt wird, die man nicht erwartet hat“, sagt sie. „Wenn sich die Stoffe lösen, wie sie sollen, ist alles super. Wenn nicht, ist es umso frustrierender.“ Ein nicht zu unterschätzender Faktor sei dabei das Glück: Kriegt man einen „leichten“ oder einen „schwierigen“ Stoff zum Nachweis? Klappt es auf Anhieb und die Trennungsgänge laufen wie erwartet, sind meist alle zufrieden. Sind die erdachten Lösungswege erschöpft, zeigt das oft, wie ausgeprägt die Frustrationstoleranz des Laboranden ist. Und da hapert es bei vielen offensichtlich: „Ich habe noch nicht viele getroffen, die das Labor mögen“, sagt zumindest Anne.

Aber sie auch noch nicht Sebastian Reuter über den Weg gelaufen. Er ist kein Labor-Fan wie sein Jenaer Kommilitone Paul Wohlgemuth, weiß die Zeit am Bunsenbrenner aber zu schätzen. „Es ist enorm hilfreich, die Sachen nochmal in der Praxis zu sehen“, sagt er. „Wenn man sieht, dass man im Labor vorankommt, ist das sehr motivierend.“ Und Motivation macht auch Krach: „Mir wurde schon gesagt: ‚Sebastian, wenn du etwas nachgewiesen hast, hört man das bis ans andere Ende des Labors.‘“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»

Versandapotheken-Studie

„Die Kleinen werden aufgeben“»

Österreich

Pfizer-Manager: „Niki Lauda war mein erster Boss“»
Politik

Hauptstadtkongress

Schmidt: Krawatte nesteln statt diskutieren»

Apothekerkammer Berlin

Präsidentin und Vorstand: Weißer Rauch bei der Kammer»

Bayer

NRW-Datenschutzbeauftragte will Auskünfte über Monsanto-Listen»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»

Rote-Hand-Brief

Tyverb: Änderungen der Fachinformation»

Shingrix

Kasse zahlt – Impfstoff fehlt»
Panorama

Porträt

Die Apotheker Big Band»

Schwangerschaftsvitamine

Warentest: Apothekenmarken überzeugen»

Ärztestreiks

Klinikärzte und Kommunen einigen sich im Tarifstreit»
Apothekenpraxis

Cannabis

Anruf im Notdienst: Mein Dealer ist nicht da»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»

Kein „Deutschlandrezept“

BMG: Apotheker müssen sich beeilen»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»