Berufswunsch Apothekerin

Pharmaziestudium: Durchbeißen für den Kindheitstraum Eugenie Ankowitsch, 18.11.2017 09:22 Uhr

Berlin - Schon als kleines Mädchen war Büsra Aydin von der Atmosphäre der Mauritius-Apotheke in Krefeld fasziniert. Für sie war sie immer ein besonders schöner Ort. Und so reifte in ihr schon früh der Wunsch, Apothekerin zu werden und eines Tages hinter dem HV-Tisch der Mauritius-Apotheke zu stehen. Nun hat sich zumindest ein Teil ihres Kindheitstraumes erfüllt. Die 21-Jährige, die inzwischen Pharmazie studiert, absolvierte dort ihre erste Famulatur.

Die Mauritius-Apotheke von Klaus Mellis war schon immer da. Zumindest für Büsra Aydin. Schon als kleines Mädchen kam sie häufig mit ihrem Opa mit, der Stammkunde der Apotheke war. „Meine Großeltern waren häufiger krank“, erinnert sich die junge Frau. „Da meine Familie ursprünglich aus der Türkei kommt, konnten meine Großeltern sich nur schlecht auf Deutsch verständigen.“ Deshalb seien ihre Eltern und sie öfter mit den Großeltern zu den Ärzten und eben in die Apotheke mitgekommen, um zu übersetzen.

Doch für das kleine Mädchen war es keinesfalls eine lästige Pflicht. „Ich bin sehr gern hingegangen“, sagt sie. „Die Mitarbeiter waren alle so unglaublich nett.“ Sie habe dort Süßigkeiten und die Kinderzeitschrift Medizini bekommen. „Darauf habe ich mich als Kind sehr gefreut“, so Aydin. Doch nicht nur der Traubenzucker und bunte Tierposter sind ihr in Erinnerung geblieben, sondern vor allem die Grundhaltung, dass in der Apotheke sich um die Menschen aus ihrem Umfeld gekümmert wird. „Die Apotheke war für mich ein schöner Ort, an dem einem geholfen wurde und man gesund wurde“, so die Studentin.

Schon damals, als sie gerade in die Schule kam, beschloss sie, dass sie Apothekerin werden und in der Mauritius-Apotheke arbeiten will. Ihr Berufswunsch verstärkte sich dann immer mehr, bis sie das Abitur in der Tasche hatte. „Kurzzeitig habe ich zwischen Pharmazie und Lehramt geschwankt“, berichtet sie. Nachdem sie ihren Bundesfreiwilligendienst in einem Nachhilfezentrum absolviert hat, wurde der jungen Frau deutlich, dass eine Lehrtätigkeit doch nichts für sie ist. „Mir wurde klar, dass ich bei meinem Kindheitstraum bleiben und ihn erfüllen sollte“, sagt Ayd

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»